LilyPad HD – Ein schwebender Messaging Client

Geschrieben von

Zwei Apps haben wir euch letzten Samstag vorgestellt und kaum versieht’s man sich, da ist auch die nächste App dieser Art da. Die Rede ist von sogenannten „Floating Apps“, welche sich verschieben, verkleinern und vergrößern lassen. Fenster Management wie unter Windows. Nach einer Konsole und einem Webbrowser kommt nun ein Messenger hinzu. Und wann kann das Android von Haus aus?

LilyPad HD befindet sich aktuell noch in der Betaphase und bringt anfangs nur Unterstützung für GoogleTalk mit. Weitere Dienste wie Skype, Facebook, MSN und Yahoo wird es später per InApp Kauf für 99 Cents geben. Wie die anderen „Floating Apps“ schwebt LilyPad HD über anderen Apps, was das schauen eines Films oder surfen mit dem gleichzeitigen chatten ohne Fokusverlust auf den Film/Website ermöglicht. So stellt man sich echtes Multitasking vor, wie man es von Windows her kennt. Wieder eine Sache, welche Android von Apple’s iOS und dem iPad abhebt, oder?

Bildquelle: Google Play Store

Chatpartner erscheinen in einem separaten Fenster, bei neuen Chats wird ein neuer Tab im Chatfenster geöffnet. Ist ja auch nicht verkehrt, denn bei 5 Chats dürfte es selbst auf einem Tablet schnell unübersichtlich und voll werden. Mit einem Doppeltap auf das Fenster wird dieses minimiert aber nicht in die Actionbar minimiert. Kommt eine neue Nachricht rein, dann blinkt das Fenster bläulich, wie auf den Bildern zu sehen ist.

Bildquelle: Google Play Store

Unseren ersten Tests nach zu urteilen funktioniert die Sache bereits sehr gut. Der Messenger ist in erster Linie für Tablets konzipiert, weshalb Android 3.0 Honeycomb oder höher voraussetzt. Auf Smartphones mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich kann LilyPad HD aber auch genutzt werden, nur ist der Sinn auf einem solchen Display durchaus zu hinterfragen.

Bildquelle: Google Play Store

Bildquelle: Google Play Store

LilyPad Floating Chat
Entwickler: Tablified Apps
Preis: Kostenlos+
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


227 Abfragen in 0,624 Sekunden