[Live on IFA] Huawei MediaPad 10 FHD und Ascend D1 Quad XL kommen nach Deutschland

Geschrieben von

Live von der IFA!

Heute war für uns Blogger auf der IFA 2012 in Berlin der erste richtige Tag, der vor allem eines beinhaltete: Pressetermine wahrnehmen. Während gestern Abend gegen 19 Uhr Samsung im Tempodrom den Anfang machte, folgten heute weitere Unternehmen wie beispielsweise der chinesische Konzern Huawei. Fast alles von dem wir bereits berichtet haben, ist auch zu sehen in Halle 9, Stand 314.

Fast aber auch nur, weil wir das MediaPad 10 FHD nicht in unserer Liste drin hatten. Zu unserer freudigen Überraschung haben wir doch noch eines der am sehnlichst erwarteten 10″ Tablets der letzten Zeit vor unsere Kameralinse bekommen. Das Video vom Interview werden wir euch später nachreichen, denn jetzt müssen erst mal die Füße ein wenig an der Frischluft schnuppern. Jaja, so ein Pressetag schlaucht doch etwas mehr als manch einer vielleicht meint, zumal es auch noch ziemlich schwül in Berlin war heute. Umso schöner ist der Gang zur Dusche nach so einem Tag, auch wenn selbiger bereits unter der Dusche begonnen hat.

Viel wichtiger ist da, was wir heute Neues gehört haben, bzw. die Bestätigung bekommen haben für unserer Spekulationen. Offiziell angekündigt hat Huawei das MediaPad 10 FAD und das Ascend D1 Quad XL für Deutschland. Nach über einen halben Jahr Verspätung kommen die Geräte vom MWC 2012 nach Deutschland und das im Oktober für relativ wenig Geld. Denn das MediaPad 10 FHD wird es für eine UVP von 429€ geben und das Ascend D1 Quad XL für 499€. In beiden Geräten verbaut Huawei die Eigenentwicklung eines Quadcore-Chipsatzes namens K3V2, dem jeweils 1GB RAM zur Verfügung steht. Im MediaPad 10 FHD stecken zudem ein 10,1″ großes FullHD IPS+ Display mit 1.920×1.200 Pixel Auflösung, 16GB interner Speicher und noch einiges mehr. In der Highend-Klasse fast schon alles normal, wenn da nur nicht der äußerst günstige Preis für die Technik wäre: 429€ sucht man wirklich vergebens für so viel geballte Power.

Selbst das Ascend DI Quad XL gibt sich die Ehre, woran wir fast nicht mehr glauben wollten. Ausgestattet mit einem 4,5″ IPS+ Display mit 1.280×720 Pixel Auflösung, 8 GB internem Speicher, einem mit 1,4 GHz getakteten K3V2 Quadcore und riesigem 2.600 mAh Akku, dürfte das Ascend D1 Quad XL einige Käufer in deutschen Landen finden. Für Freunde des gepflegten mobilen Mediengenuss verfügt das Quad XL über Dolby Mobile 3.0 Plus und 5.1 Surround Sound. Die 8 Megapixel Kamera verfügt über einen BSI-Sensor und HDR-Optimierungen, sowie einen Dual-LED-Blitz. Mehr zu beiden Geräten gibt es von uns für euch ab Samstag, wenn wir beide nochmal einzeln vor unsere Kameralinse packen. Bis dahin könnt ihr euch ja das Interview mit Lars-Christian Weisswange, Vice President Terminals Western Europe von HUAWEI anschauen.

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,482 Sekunden