Logfiles bestätigen Galaxy Tab 3 Familie: Topmodell technisch ein Nexus 10?

Geschrieben von

Samsung mobile

Der kommende Mobile World Congress 2013 in Barcelona Ende Februar wird wieder spannend werden, keine Frage. Immerhin werden wir dort das diesjährige Lineup aller Hersteller der Mobilfunkbranche sehen, auch wenn manche Geräte bereits im Vorfeld ihr Debüt geben. Offiziell vorgestellt werden die meisten dennoch zum MWC 2013 und von Samsung-Tablets gab es nun erste Bestätigungen.

Zwar sind nach wie vor die genauen technischen Details offen aber manchmal verraten Logdateien von Servern einiges interessantes über deren Besucher. Ausgerechnet die neue Generation von Samsungs Galaxy Tab ist dort aufgetaucht und gab nun die ersten handfesten Beweise für deren Existenz preis. Und nebenbei gleich noch die Auflösungen der Displays, leider ohne deren Größe. Wenig überraschend sind die UserAgent-Profile ausgerechnet bei Samsung selbst aufgetaucht:

Damit sind zumindest diese drei Vertreter bestätigt, wobei sich beim Galaxy Tab 3 Plus automatisch der Vergleich zum Nexus 10 aufdrängt. Immerhin haben beide Tablets dieselbe Auflösung von super-scharfen 2.560 x 1.600 Pixel. Dieselbe Diagonale des Bildschirms dürfte fast schon als gesetzt gegeben sein, auch wenn sich letztes Jahr das Gerücht eines 11,6″ großen Galaxy Tabs gehalten hatte. Selbst einen Auftritt in der Datenbank der Benchmark-App AnTuTu hatte das Galaxy Tab 3 Plus bereits absolviert, was wiederum weitere Details zum Tablet offenbart: Ein 1,7 GHz schneller Exynos 5 Dualcore, derselbe Chip der im aktuellen Nexus 10 steckt. Angesichts der Performance-Probleme des Nexus 10 und dessen gerüchteweise Überarbeitung in Sachen Chipsatz, spricht einiges gegen einen “alten” Exynos 5 Dual im Galaxy Tab 3 Plus. Sonst wäre es ja nicht mehr ein Plus-Modell, nicht wahr?

130130_4_1

[Quellen: Juggly & Notebook Italia | via MobileGeeks]

The following two tabs change content below.

Stefan

Stellvertretender Chef-Redakteur
Student mit Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


138 Abfragen in 0.859 Sekunden