Lumia 950 und 950 XL: Preisspirale dreht sich weiter in Richtung Keller

Geschrieben von

lumia-950-leder-flashnewsEs scheint kein Ende in Sicht für den Preisverfall des Lumia 950 und Lumia 950 XL Windows 10 Mobile Smartphone. Selbst Microsoft verkauft aktuell in seinem eigenen Store das Lumia 950 inklusive Windows Continuum Display Dock für nur noch 269 Euro an Studenten. Das dürfte dann ein weiterer Rekord in der Abwärtsspirale der beiden top ausgestatteten Smartphones.

Lumia 950 und 950 XL

Bereits Anfang August fing Microsoft an seine Preise der beiden Lumia 950 und Lumia 950 XL Smartphones nach unten hin zu korrigieren (zum Beitrag). So hatte man beispielsweise für das Lumia 950 anstelle der unverbindlichen Preisempfehlung von 599 Euro (November 2015), nur noch 419 Euro bezahlen müssen. Ab sofort ist die Preiskorrektur aber noch eindeutiger, da das Unternehmen nun auch noch das Display Dock im Wert von 109 Euro dazu gibt.

So bekommen Studenten aktuell das Lumia 950 für den Dual-SIM-Karten Betrieb in den Farben Weiß und Schwarz für 269,10 Euro (inkl. Display Dock). Alle anderen zahlen 299 Euro, was man nach wie vor als echtes Schnäppchen bezeichnen kann.

  • 5,2-Zoll-WQHD-Bildschirm mit widerstandsfähigem Gorilla Glass 3
  • 20 Megapixel Kamera mit ZEISS Optik und 5 Megapixel Weitwinkel Frontkamera
  • 32 GB Speicher/mit microSD-Speicherkarten auf bis zu 200 GB erweiterbar
  • Wechselbarer 3000 mAh Akku und Wireless Charging
  • 1,8 GHz Sechskern Prozessor
  • Dual SIM: Zwei SIM-Karten Slots
  • Windows 10

Bei dem Lumia 950 XL sieht es nicht großartig anders aus. Auch hier gibt es die Farbauswahl von Schwarz und Weiß inklusive dem Continuum Display Dock für 359,10 Euro für Studenten. Ohne dem entsprechenden Rabatt für regelmäßige Besucher einer Universität, möchte Microsoft 399 Euro.

  • 5,7-Zoll-WQHD-Display mit widerstandsfähigem Gorilla Glass 4
  • 20 Megapixel Kamera mit ZEISS Optik und 5 Megapixel Weitwinkel Frontkamera
  • 32 GB Speicher/mit microSD-Speicherkarten auf bis zu 200 GB erweiterbar
  • Wechselbarer 3340 mAh Akku und Wireless Charging
  • 2 GHz Achtkern Prozessor
  • Windows 10

Das Ganze hat ein wenig was von dem Fußball WM Halbfinale zwischen Brasilien und Deutschland, welches bekannterweise 7:1 endete. Einerseits freute man sich, andererseits machte sich auch Mitleid breit. Was soll man dazu noch sagen. Schuld sind die fehlenden Anwendungen für Windows 10 Mobile, darüber sind sich alle im Klaren. Nicht einmal Google hat Lust sich in den Windows App Store zu verirren – vielleicht auch ganz bewusst. Bleibt eigentlich nur noch die Hoffnung, dass sich jemand bei den XDA-Developers findet und den ansonsten potent ausgestatteten Smartphones mit einem Android OS ROM ausstattet.

[Quelle: Microsoft Online Store | Danke Aaaron]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


199 Abfragen in 0,429 Sekunden