HERE Maps Beta funktioniert nicht mehr

Geschrieben von

Nokia HERE Maps

Google Maps ist für Android der De-Facto-Standard was Karten-Apps betrifft. Kein Wunder, immerhin ist die App auf nahezu jedem Android-Gerät vorinstalliert und damit bei Millionen von Nutzern im Gebrauch. Gegen Ende des Jahres wird allerdings mit HERE Maps von Nokia ernsthafte Konkurrenz kommen, deren geleakte Beta den Dienst eingestellt hat.

Was auch in gewissem Maße nachvollziehbar ist, schließlich hat Nokia einen Exklusiv-Vertrag mit Samsung geschlossen was HERE Maps betrifft. Die ersten Monate wird die Karten-App der Finnen nur im GALAXY App Store des südkoreanischen Smartphone-Herstellers sein (zum Beitrag), bevor sie gegen Ende des Jahres im Google Play Store veröffentlicht werden soll. Da ist eine vorab geleakte Beta-Version von HERE Maps nicht gerade gerne gesehen.

Nokia HERE Maps abgelaufen

Wer derzeit die App starten will wird mit dem freundlichen Hinweis bedacht, dass die installierte Version von HERE Maps abgelaufen sei. Ob es sich nun wirklich um eine ferngesteuerte Deaktivierung handelt oder die Beta-Version so oder so abgelaufen wäre lässt sich nicht so ohne weiteres überprüfen. Wer sein Android Smartphone gerootet hat, kann mit einem kleinen Trick über das Xposed Framework dennoch weiterhin sich mit HERE Maps navigieren lassen.

  • Xposed-Modul „Per App Hacking“ installieren und aktivieren
  • Android Gerät neustarten
  • Im Modul nach „HERE beta“ suchen
  • Im „Time Machine“-Menü folgendes eingeben. 2014-09-30 23:59
  • Nochmals neustarten
  • Wieder Navigieren mit der HERE Maps Beta

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,411 Sekunden