Marvel Comics AR – Erwecke die Helden zum digitalen Leben

Geschrieben von

Mit Comics ist das immer so eine Sache: die einen lieben sie, die anderen hassen sie. Fakt ist aber, das viele großartige Filme des Popcorn Unterhaltungskinos ohne Marvel vermutlich nie entstanden wären. Man nenne hier nur einmal Iron Man, Captain America, Thor, Daredevil, Spiderman oder auch Hulk. In Amerika ist der Comicpionier nach wie vor gut im Geschäft, nicht zuletzt auch dank des Schrittes zum digitalen Content hin in Form von Reader Apps für das eigene Portfolio mit der Möglichkeit, innerhalb dieser Apps auch die neuste Ausgabe seiner Lieblingshelden kaufen zu können. Mit Marvel AR wagt man jetzt auch den Schritt hin zum interaktiven Comic. 

So basiert Marvel AR auf einer App Namens „Aurasma Virtual Browser„, welche bestimmte Bereiche zum digitalen Leben erwachen lässt. So wird das neue Feature im April diesen Jahres mit „Avengers vs. X-Men #1“ Premiere feiern. Hält man die Kamera seines iOS oder Android Gerätes über einen entsprechenden Comic, so erscheint auf dem Display der hinterlegte Content in Form von beispielsweise interaktiven 3D Modellen der jeweiligen Figuren, Audiokommentare der Zeichner oder zusätzliche Artworks.

Doch man will die Comicreader App nicht ersetzen durch Marvel AR, vielmehr erhält die Reader App das Feature als neue Funktion. Die um Augmented Reality erweiterten Ausgaben werden mit dem Zusatz „Infinite“ zu erwerben sein. So sagte Axel Aloso, Chefeditor bei Marvel Comics, auf der SXSW:

„Current tablets and smartphones, along with comiXology’s Guided View technology, allow us to develop new, full length stories for a different medium that are very much truly comics — but experienced by readers in a way no other major company has ever executed.“

„Aktuelle Tablets und Smartphones, welche mit der comiXology Technologie ausgestattet sind, erlauben uns die Entwicklung von neuen und kompletten Geschichten für ein anderes Medium, welche dennoch echte Comics sind. Nur halt in einer anderer Weise erlebt, wie es noch keine große Firma bisher ermöglichen konnte.“

Als kleinen Bonus gibt es die AR-erweiterte Ausgabe „Avengers vs. X-Men #1 Infinite“ des ersten AR-Comics für Käufer der gedruckten Version gratis.

Marvel Comics
Entwickler: Marvel Comics
Preis: Kostenlos+

[Quelle: Marvel]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

3 Kommentare

  1. Andre schreibt:

    Das erste was mir an deinem Beispiel aufgefallen ist: Batman ist nicht von Marvel sondern von DC Comics 😉

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


231 Abfragen in 0,629 Sekunden