MediaTek bringt günstigen 8-Kern-CPU ab November auf den Markt

Geschrieben von

MediaTek

MediaTek liest man in letzter Zeit immer wieder, auch bei uns. Wir haben vor knapp einem Monat bereits berichtet, dass MediaTek am Prozessor Markt mit mischen will und das im mittleren Preissegment. So war es nur eine Frage der Zeit, bis die ersten Octacore (8-Kern) Prozessoren angekündigt werden. Im November ist es dann wohl so weit.

MediaTek produziert vor allem Prozessoren für Smartphones, die sich im unteren bis zum mittleren Preissegment befinden. Bis jetzt waren vor allem Dual- und Quadcore Prozessoren im Programm, jetzt wird als nächster Schritt ein 8-Kern-Prozessor auf den Markt kommen. Der Prozessor wird auch hier aus dem eigenen Hause stammen. Bis jetzt hat nur Samsung einen Octacore, den Exynos 5 Octa verbaut, dieser besteht allerdings genau genommen aus 2 separaten Quadcore Prozessoren, die auf einer Platine verbaut sind.

Der neue Prozessor von MediaTek dagegen wird ein echter 8 Kern Prozessor sein: Er besitzt acht Cortex-A7 Kerne, die zwischen 1,7 und bis zu 2 GHz getaktet werden können. Somit kann jeder einzelne der acht Kerne gleichzeitig aktiv sein. Was das Marketing betrifft wird dies sicher viel ausmachen, ob der Prozessor auch voll ausgelastet werden kann sei dahin gestellt. Die Bezeichnung des Chips lautet MT6592.

MediaTek

Im November soll die Produktion für den Massenmarkt beginnen. Der Prozessor wird dann in günstigeren Smartphones und Tablets verbaut werden können. Laut chinesischen Medien erreicht der Prozessor im AnTuTu Benchmark fast 30.000 Punkte, was ein sehr hoher Wert ist, allerdings noch einen gewissen Abstand zum Snapdragon 800 hat.

MediaTek scheint große Schritte nach vorn machen zu wollen, man hat mehrere hundert Jobs geschaffen und arbeite nun auch an der 4G LTE Technologie. Damit hängt MediaTek insgesamt noch knapp 2 Jahre hinter den Konkurrenten hinterher.

Jedenfalls kann MediaTek sicher gerade am chinesischen Markt punkten und sollte die LTE Entwicklung schnell laufen, kann MediaTek zur ernsthaften Konkurrenz zu Qualcomm werden, welche im Moment noch klarer Marktführer bei der Entwicklung und Produktion von mobilen Prozessoren und anderen Chips für den Mobilfunkmarkt sind.

[Quelle: engadget.com | via smartdroid.de]

The following two tabs change content below.
Alexander ist Internetjunkie und Android Fanboy ;), der auch etliche Social Networks unsicher macht und ständig auf dem neusten Stand der Technik sein will. Beruflich ist Alex als Softwaretester unterwegs und Musikliebhaber ist er auch noch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,417 Sekunden