MEDION Life X5001: 5 Zoll Smartphone mit Octa-Core CPU

Geschrieben von

MEDION Life X5001

Eines der nächsten Smartphone-Schnäppchen bei Aldi könnte das heute offiziell vorgestellte MEDION Life X5001 werden. Denn nachdem sich die Lenovo-Tochter MEDION mit einigem Erfolg im deutschen Tablet-Markt etablieren konnte, versucht es das Unternehmen nun im Smartphone-Bereich. Wie üblich mit dem schlagkräftigen Argument eines günstigen Preises für das Gerät.

Denn für das Android Smartphone wird für gerade mal 219 Euro verkauft, womit es in direkter Konkurrenz zu anderen Herstellern dieser Preisklasse wie Wiko oder dem neu auftretenden BQ Mobile aus Spanien. Technisch bekommt man jedoch wenig überraschendes mit dem MEDION Life X5001, wenn man den Blick auf das Datenblatt wirft:

  • 5 Zoll FullHD IPS Display mit 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung
  • MediaTek MT6592 Octa-Core mit 2 GHz
  • 2 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher (erweiterbar per MicroSD)
  • WLAN b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS, HSPA+
  • 13 Megapixel Kamera, 5 Megapixel Frontkamera
  • 130 Gramm
  • 141 x 71 x 8,4 mm
  • 2.150 mAh Akku
  • Android 4.4 KitKat

Neben der üblichen Technik dieser Preisklasse kann man im MEDION Life X5001 zudem zwei Micro-SIM-Karten betreiben, wobei die erste SIM-Karte mit maximal 21 Mbit/Sekunde von HSPA+ im Netz surft und die zweite SIM mit maximal 225 Kbit/Sekunde über die EDGE-Technologie. Dennoch ist das Android Smartphone von MEDION eine kleine Besonderheit: Die Frontkamera besitzt wie die rückseitige Kamera einen eigenen LED-Blitz, was sich positiv auf Selfies und Videochats auswirken dürfte.

Wie bereits erwähnt kann man das MEDION Life X5001 ab sofort für eine unverbindliche Preisempfehlung von 219 Euro im Online-Shop von MEDION kaufen. Darin enthalten sind unter anderem die MEDION GoPal Outdoor Navi-Software, welche Vektor-basierte Karten für die Navigation im Gelände unterstützt.

[Quelle: MEDION]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,464 Sekunden