Meizu MX4: Europa-Start mit spezieller Software?

Geschrieben von

Meizu MX4

Erst gestern stellte der chinesische Smartphone-Hersteller Meizu mit dem Meizu MX4 Pro ein interessantes Smartphone vor, welches nicht nur in China auf großes Interesse gestoßen ist. In Europa werden wir das Gerät zwar nicht so schnell zu Gesicht bekommen, aber das einfache MX4 hingegen schon. Und dazu gibt es interessante Neuigkeiten was die Software betrifft.

Denn geht es nach den Informationen der Kollegen von AndroidHeadlines, dann könnte das Meizu MX4 in Europa in Zukunft mit einer speziell auf europäische Nutzer angepassten Version von Flyme OS ausgestattet werden. Zwar wird das Android Smartphone auch in Deutschland angeboten, aber das nur bei einem offiziellen Distributionspartner. Meizu will aber selber offiziell in andere Länder expandieren mit eigenen Online-Shops und eigenen Vertriebswegen. Das Meizu MX4 spielt dabei eine nicht ganz unwichtige Rolle.

Konkrete Europa-Pläne für das Meizu MX4?

Konkret soll es sich um eine Europa-Version handeln, die sich durch etliche fehlende Apps für den chinesischen Markt unterscheidet und eventuell sogar komplett auf die Flyme OS Oberfläche verzichten könnte. Zumindest spricht die Aussage zu einer komplett überarbeiteten Software für das Meizu MX4 eben diese Sprache, anstelle die China-Apps gegen die echten Google-Apps auszutauschen. Allerdings darf man das berechtigterweise anzweifeln, immerhin ist Flyme OS mit ein Teil der Meizu-Erfahrung, sodass auch die mögliche EU-Version des Meizu MX4 diese Oberfläche haben wird. Nur halt für Europa angepasst von den vorinstallierten Apps, Diensten und Funktionen.

Was zudem spannend sein dürfte: Nokia ist mit ein Teil der Spekulationen rund um das „Supreme“ bezeichnete Smartphone. In wie weit der Rest des finnischen Unternehmens jedoch in das Projekt involviert sein könnte ist nicht abzusehen.
Denkbar wäre zum Beispiel, dass Meizu von den jüngst bekannt gewordenen Nokia-Plänen in Richtung der Lizenzierung Gebrauch machen könnte. Allerdings sind das wirklich reinste Spekulationen, die auf keinerlei halbwegs brauchbaren Fakten basieren.

Letzten Endes ist es eh egal wie die Sache umgesetzt wird, solange das Meizu MX4 offiziell über Meizu selbst angeboten wird in Europa. Die Nachfrage besteht so oder so.

[Quelle: AndroidHeadlines]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,425 Sekunden