Meizu MX4: Verkauf beginnt morgen in China

Geschrieben von

Meizu MX4

Heute hat Apple damit begonnen sein neues iPhone 6 in den Apple Stores in aller Welt zu verkaufen, was mit den mittlerweile üblichen Campern verbunden ist. Ob das Meizu MX4 einen ähnlichen Hype verursachen kann lässt sich nicht sagen, aber dass das Smartphone ab morgen 10 Uhr Ortszeit in China verkauft wird dagegen schon. Und der Ansturm wird groß sein bei solch einem Gerät.

Obwohl Apple ein Status-Symbol ist und auch nur zu gerne von Chinesen gekauft wird, hat es der US-Konzern schwerer als im Rest der Welt. Vor allem die Landes-eigenen Hersteller stehen hoch in der Gunst mit Geräten wie dem Xiaomi Mi4, das HUAWEI Honor 6, ein Lenovo Vibe Z oder ein Meizu MX4. Letzteres wird ab morgen auf dem chinesischen Festland verkauft und entgegen den Trends anderer Hersteller zu Online-Vorverkauf-Aktionen, Liefer-Engpässe sowie anderen für Konsumenten unschönen Dingen, setzt das Unternehmen Meizu auf den traditionellen Verkauf in seinen Flagship Stores.

Meizu MX4 im Schatten Apples

Ganze 600 dieser Flagship Stores sind über China verteilt und das könnte sich zu einem enormen Vorteil gegenüber der Konkurrenz herausstellen. Zwar wird sich das Meizu MX4 (zum Beitrag) wohl kaum Millionenfach am ersten Tag verkaufen wie das aktuelle Apple-Smartphone es tut, aber dennoch wird der Andrang groß sein. Immerhin bekommt man für 1.799 chinesische Yuan bzw. umgerechnet gut 223 Euro ein ordentlich ausgestattetes Smartphone mit einem großen FullHD-Display und einem MediaTek MT6595 Octa-Core inklusive LTE.

Für uns hierzulande bedeutet das aber auch, dass in den kommenden Wochen die ersten Online-Händler aus China das Meizu MX4 für den Import nach Europa anbieten könnten. Da das LTE-Modem des Smartphones explizit auch die europäischen LTE-Bänder unterstützt, wird das Flaggschiff-Smartphone des chinesischen Herstellers umso interessanter. Vorausgesetzt man kann mit der üblicherweise mangelnden Garantie chinesischer Online-Shops leben. Allerdings ist das Gesamtpaket des Meizu MX4 zu verlockend und das zum China-üblichen Niedrigpreis.

Würdet ihr euch überhaupt ein MX4 importieren wollen oder wartet ihr lieber noch auf das Meizu MX4 Pro (zum Beitrag)?

[Quelle: GizChina]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,410 Sekunden