Merkwürdige Präsentation: Vivo X3 posiert als Messer

Geschrieben von

Merkwürdige Präsentation: Vivo X3 posiert als Messer

Eigentlich könnte man meinen, dass top-aktuelle Oberklasse-Smartphones mit ihren gut 7 mm Gehäusedicke dünn genug wären, um gerade so als „technisches Model“ durchzugehen. Doch der Magerwahn der Modebranche macht auch vor Smartphones nicht halt, weswegen der chinesische Hersteller Vivo mit dem X3 getauften Smartphone dem Ganzen unbedingt die Krone aufsetzen will.

Die Jagd nach dem dünnsten Smartphone nimmt manchmal echt groteske Züge an sodass man sich langsam echt nicht mehr traut, die Geräte zu benutzen. Denn mit dem Vivo X3 zieht BBK mit dem Umeox X5 gleich in Sachen Gehäuse-Dicke: Lediglich 5,6 mm ist das Smartphone dünn. Da kommt einem das Ascend P6 von Huawei mit seinen 6,18 mm fast schon wieder dick vor, von Galaxy S4 und HTC One mit ihren 7,9 mm bzw. 10,4 mm wollen wir da gar nicht erst anfangen. Aber was machen, um sich von der ähnlich dünnen Konkurrenz absetzen zu können? Mit Technik wohl kaum, denn da ist verdammt wenig Spielraum. Warum es dann nicht mal über das Marketing versuchen?

Denn das richtige Marketing ist heutzutage mit ausschlaggebend, wie gut ein Produkt bei der Allgemeinheit und der Zielgruppe angenommen wird. Ein Fakt, den HTC mit seiner HTChange-Kampagne derzeit ebenfalls in Angriff nimmt aber zurück zu BBK, dem chinesischen Hersteller des Vivo X3. Denn um sich von der Konkurrenz abzuheben, hat BBK das Vivo X3 kurzerhand als Messer ablichten lassen. Und fast schon Asien-typisch mit dem Hauch von Verspieltheit, wie die abgeschnittenen Scheiben mit Smilies erahnen lassen.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Das Vivo X3 von BBK selbst wird den Informationen zufolge am 22. August offiziell vorgestellt werden, wie immer vermutlich ohne nähere Angaben zum Preis. Angesichts der verbauten Technik dürfte dieser allerdings nicht sonderlich hoch ausfallen: Angetrieben wird das Smartphone von einem Quadcore, vermutlich aus dem Hause MediaTek, welcher ein 5″ großes FullHD-Display zum Leben erweckt.

Aber nun mal Butter bei de Fische: Was haltet ihr eigentlich von diesem Schlankheitswahn? Kann es noch dünner gehen, sollten Smartphones der Oberklasse wieder dünner werden oder sind sie perfekt, so wie sie aktuell sind? Was haltet ihr davon?

[Quelle: MTK | via PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


211 Abfragen in 0,433 Sekunden