Microsoft HoloLens: So schaut Microsoft den Super Bowl 50

Geschrieben von

Microsoft HoloLens

Das Augmented Reality weit mehr als nur eine Spielerei ist zeigen nicht nur die Gerüchte um entsprechende Pläne zu einer AR-Brille von Apple, sondern auch die bereits mehrfach mit beeindruckenden Demos vorgestellte Microsoft HoloLens. Für letztere hat Microsoft nun ein sehr spannendes Konzept veröffentlicht, welches den Konsum von Sport grundlegend verändern könnte.

Die Vorführungen der Microsoft HoloLens mit Windows 10, Minecraft oder der Halo 5 (zum Beitrag) waren schon faszinierend, was mit moderner Technologie alles machbar ist. Da jedoch das Football-Finale der laufenden NFL-Saison – besser bekannt als Super Bowl 50 – ansteht, hat Microsoft sich passend dazu einige Gedanken um den Sport in den heimischen vier Wänden gemacht.

Neuer Blick auf American Football

Und diese Zukunft ist verdammt spannend. So stellen sich die kreativen Köpfe bei Microsoft bisher nie da gewesene Einblicke in die Spiele vor, die von Details zum Stadion über Spieler-Profile bis hin zu frei wechselbaren Kamera-Perspektiven sowie Live-Statistiken für das in den USA sehr beliebte Fantasy Football. Zu einem der Highlights dürfte jedoch die Wiederholung einzelner Spielzüge in 3D gehören, womit Football-Experten auf dem Couch-Tisch gemeinsam über entscheidende Schlüsselszenen der Spiele diskutieren können.

In wie weit die gezeigten Dinge schon jetzt technisch realisierbar sind ist zunächst nicht weiter wichtig, denn das Video von Microsoft ist lediglich ein Beitrag zu dem Thema „The Future of Football: How Technology Could Shape the Next 50 Years of the Game“. Oder anders ausgedrückt: Microsoft zeigt eine Möglichkeit auf, wie die Microsoft HoloLens (zum Beitrag) die Zukunft des American Football verändern könnte aus Sicht der Fans.

Deswegen ist das Video nicht minder beeindruckend, denn t eine Brille wie der Microsoft HoloLens hatte man vor einem Jahr auch noch nicht gerechnet. Insofern könnte Microsoft die Plattform durchaus in den nächsten Jahren in eben diese Richtung weiter entwickeln. Vorausgesetzt, die AR-Brille wird erheblich günstiger und vor allem auch ausdauernder – bei intensiver Nutzung sollen die integrierten Akkus schon nach etwa 2,5 Stunden leer sein (zum Beitrag) – dann steht dem großen Durchbruch der Microsoft-Brille so gut wie nichts im Weg.

Riesiges Potential für die Microsoft HoloLens

Für europäische Sportbegeisterte wäre neben American Football natürlich der klassische Fußball von Interesse und spätestens seit letztem Sonntag auch wieder Handball. Aber auch andere Sportarten wären denkbar, denn auch bei Tennis, Golf oder den verschiedenen Arten des Motorsports könnte die Microsoft HoloLens ihre Stärken auf besonders beeindruckende Weise ausspielen.

Vielleicht kann Microsoft ja seine aktuell bestehende Partnerschaft weiter ausbauen und neben den Surface Pro Geräten noch weitere Technologie in dem Sport unterbringen. Immerhin könnte auch Google mit seiner AR-Brille Google Glass während des Super Bowl 50, welcher ab 23:15 Uhr in Sat1 live in Deutschland übertragen wird, einen neuen Auftritt planen (zum Beitrag).

So oder so stellt bei der Bevölkerung sehr beliebter Sport eine gute Möglichkeit dar, um neue Technologien und Produkte nicht nur vorzustellen, sondern auch gesellschaftsfähig zu machen. Gerade bei solch beeindruckenden Entwicklungen wie der Microsoft HoloLens, welche den Sport auf ganz neue Art und hautnah miterleben lässt.

[Quelle: Windows Blog | via MobileGeeks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,411 Sekunden