Microsoft Kinectimals für Android

Geschrieben von

Im Markt für stationäre Konsolen tummeln sich Microsoft mit seiner Xbox 360 neben Sony mit seiner Playstation 3 und Nintendo mit der Wii. Mit der Gestensteuerung Kinect hat der Konzern aus Redmond die Bewegungssteuerung der Wii weiterentwickelt und erfreut sich damit großer Beliebtheit. Mit Kinectimals kommt nun das erste Spiel von Microsoft für Android.

Sicher wird sich jetzt der ein oder andere fragen „Hä? Was ist denn dieses Kinectimals?“ Nun, einfach gesagt ist das eine Art modernes Tamagotchi. Ihr wisst schon, diese kleinen elektronischen Dinger aus dem Jahr 1997, die man wie ein Haustier hegen und pflegen musste. Der Hype aus Japan war recht schnell wieder vorbei und doch hat sich die Idee bis in unsere heutige Zeit gehalten. Denn nichts anderes ist Kinectimals: Ihr übernehmt die Verantwortung für ein virtuelles wildes Haustier. Erinnert ein wenig an das Spiel Nintendogs für den Nintendo DS und soll mindestens genauso viel Kurzweil bieten.

In diesem unwiderstehlichen, mobilen Abenteuer besuchst du mit deinem Handy die Insel Lemuria. Dort kannst du mit deinem eigenen Jungen spielen und dich um es kümmern – du wirst dich sofort verlieben! Nimm dein Haustier immer mit! Wenn du bereits Kinectimals für Kinect auf Xbox 360 gespielt hast, wird dein Handy zum Schlüssel für fünf neue Jungen auf deiner Konsole. Das Handy-Spiel selbst bietet dir die typische Kinectimals-Grafik, zauberhafte Animationen und brandneue Möglichkeiten, mit deinem Jungen zu spielen!

Damit ist Kinectimals nach der offiziellen Xbox Live App bereits die zweite App von Microsoft für Android. Der Redmonder Softwarekonzern zeigt damit, das Android nicht länger einfach ignoriert werden kann. Der Marktanteil von Android steigt immer weiter an, was auch den Anteil der technisch gut ausgestatteten Smartphones betrifft und somit einer potentiellen Zielgruppe. Kinectimals ist für iOS und Windows Phone übrigens schon eine kleine Weile erhältlich, man hat jetzt also alle drei großen Systeme versorgt. Hoffentlich kommen noch weitere gute Umsetzungen, ein Age of Empires würde sich da aus meiner Sicht wirklich gut machen.

Kinectimals
Preis: 2,73 €

[Quelle: Pocketgamer.co.uk | via SmartDroid.de]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Daniel schreibt:

    Haustiere interessieren mich digital eher weniger, aber… dem letzten Satz bzgl einer Umsetzung von AOE (2) kann ich nur zustimmen. Ich suche fast wöchentlich nach einer Age Umsetzung. Ich hoffe, dass bald wenigstens mal ein ähnliches Spiel erscheint. Bisher konnte ich noch nichts brauchbares in der Richtung finden.
    Oder hat jemand einen Tipp?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


227 Abfragen in 0,688 Sekunden