Microsoft Lumia beerbt offiziell Nokia Lumia

Geschrieben von

Microsoft Lumia

Als Microsoft sie Übernahme der Hardware-Sparte von Nokia bekannt gab, war es das endgültige Aus für den finnischen Traditionsherstellers wie man ihn bisher kannte. Nun ist auch die letzte Erinnerung an diese alten und glorreichen Zeiten von Nokia Geschichte: Aus Nokia Lumia für Windows Phone Geräte wird ab sofort die Smartphone-Marke Microsoft Lumia.

Das Ende war gewissermaßen abzusehen, dass die Marke Nokia im Zusammenhang mit Smartphones verschwinden würde. Was zunächst nur als Gerücht im Netz umher ging ist nun Gewissheit. In Zukunft werden alle Windows Phone Geräte der Lumia-Reihe mit dem Microsoft-Logo erscheinen und als Microsoft Lumia vermarktet, wie Microsoft-Manager Tuula Rytilä – Senior Vice President of Marketing for Phones – in einem Interview erklärte. Die bisher vorgestellten Smartphones werden dennoch weiterhin unter dem alten Namen angeboten und nicht zwanghaft zu Microsoft Lumia umbenannt.

Für alle neuen Geräte will man Microsoft Lumia aber dann doch nicht nutzen. Vor allem die Low-End-Geräte und Einfach-Handys werden weiterhin als Nokia vermarktet, wie zum Beispiel das Nokia 130. Zudem könne man demnächst mit dem ersten richtigen Microsoft Lumia rechnen, welches unter der Leitung von Microsoft entstanden ist. Details dazu wollte Rytilä jedoch nicht verraten. Immerhin startet Microsoft erfolgreicher denn je in die Ära Microsoft Lumia: Mit 9,3 Millionen Lumia-Geräten konnte man im letzten Quartal so viele Windows Phone Smartphones wie noch nie absetzen.

[Quelle: Nokia | via Caschys Blog]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,426 Sekunden