Microsoft-Manager bestätigt Lumia 650 Smartphone

Geschrieben von

Microsoft Lumia 650

Seit längerem gibt es Spekulationen zu weiteren Windows 10 Mobile Geräten von Microsoft und eines davon ist das Microsoft Lumia 650 Mittelklasse Smartphone. Geplant ist dieses Modell für preisbewusste Kunden die ein Smartphone mit mindestens 5 Zoll haben wollen. Ob unbewusst oder gewollt, hat nun ein Microsoft Chef Marketing Manager die Existenz eines Lumia 650 Smartphone bestätigt, was eine kurzfristige Veröffentlichung zur Folge haben sollte.

Bisher hat Microsoft drei Modelle mit dem neuen Windows 10 Mobile auf den Markt gebracht: Das Lumia 550 für Einsteiger und die beiden Schwester-Modelle Lumia 950 sowie Lumia 950 XL für den Premium-Bereich. Für die Mittelklasse plant der Konzern mit Sitz in Redmond nun das Microsoft Lumia 650 und Microsofts Chief Marketing Officer Chris Capossela liefert quasi den letzten Hinweis, dass es sehr wohl existiert.

Neuer Hinweis auf das Microsoft Lumia 650

In dem wöchentlichen Podcast „Windows Weekly“ mit Leo Laporte und den beiden Microsoft-Insidern Mary-Jo Foley sowie Paul Thurrott, wurde die Frage an Capossela gestellt, wann den mit der Vorstellung des Microsoft Lumia 650 zu rechnen sei. Der Microsoft-Manager antwortete, dass man sich noch nicht für ein Datum entschieden habe. Mehr als deutlich kann man die Existenz des nächsten Windows Smartphone wohl kaum bestätigen.

Wenn Microsoft die größere Bühne für die Vorstellung sucht, dann würden sich die CES 2016 und der MWC 2016 anbieten. Freilich ist das lediglich Spekulation, denn nicht selten werden diese Veranstaltungen vor allem für die Top-Modelle eines Herstellers genutzt und Einsteiger- sowie Mittelklasse-Geräte haben ihre Premiere über eine einfache Pressemitteilung.

Da Microsoft jedoch die Verbreitung von Windows 10 Mobile forcieren will, wäre eine Vorstellung des Microsoft Lumia 650 auf einer größeren Messe gar nicht mal so verkehrt. Immerhin ist sich der Konzern damit der medialen Aufmerksamkeit sicher und könnte das Modell gleich im besten Licht darstellen. Eventuell wird es sogar zusammen mit dem Microsoft Lumia 850 vorgestellt, einem weiteren Mittelklasse-Modell der höheren Preisklasse (zum Beitrag).

Preiswerte Mittelklasse

Technisch gibt es zum Microsoft Lumia 650 bisher einige Vermutungen und wenig bestätigte Fakten. So geht man davon aus, dass es sich um ein Smartphone mit Metallrahmen handelt, in welchem ein 5 Zoll großes Display mit 1.280 x 720 Pixel Auflösung steckt. Neu ist, dass ein Snapdragon 212 Quad-Core-Prozessor – ein 200 MHz schnellerer Snapdragon 210 wie er im Lumia 550 steckt – verbaut sein könnte und nicht wie bisher angenommen ein Snapdragon 410 Quad-Core (zum Beitrag). Hinzu kommen 1 GB RAM und 8 GB interner Speicher, der sich typisch für die untere Mittelklasse mit einer MicroSD-Speicherkarte erweitern lässt. Im Kamera-Bereich wird dem Microsoft Lumia 650 eine 8 Megapixel Kamera auf der Rückseite nachgesagt und auf der Front eine Selfie-Cam mit 5 Megapixel Auflösung.

Interessant wird jedoch, ob das Microsoft Lumia 650 tatsächlich über Stereo-Frontlautsprecher verfügt, wie die vor einigen Tagen veröffentlichten Render-Bilder suggerieren (zum Beitrag). Es wäre eine Premiere für Microsoft und könnte ein wirksames Mittel für das Marketing rund um das Smartphone mit Windows 10 Mobile sein. Schließlich haben die wenigsten Modelle Frontlautsprecher in Stereo-Qualität – im Premium-Segment sowie in der Mittelklasse.

[Quelle: Windows Weekly]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,445 Sekunden