Microsoft Nokia X2: Mit Dualboot und Google-Play-Diensten

Geschrieben von

Nokia X2

Lange Zeit rumorte es kräftig in der Gerüchteküche, dass der finnische Smartphone-Hersteller nach kurzzeitige Ausflug zu MeeGo und dem Einstellen von Symbian doch noch ein Android-Smartphone plane. Das zum MWC 2014 vorgestellte Nokia X ist zwar nicht das geworden was sich viele erhofften und auch das Nokia X2 wird das nicht erfüllen können. Aber trotzdem hat es eine Besonderheit.

Mit Symbian-betriebenen Smartphones war Nokia für viele Jahre die ganz große Nummer im Smartphone-Markt. So im Prinzip das was jetzt Samsung ist: Der unangefochtene Marktführer. Gründe gibt es so einige für den Niedergang von Nokia, aber die Finnen haben sich mit Windows Phone und der gewohnten Nokia-Qualität langsam wieder nach vorne gekämpft. Bis Microsoft kurzerhand die Hardware-Sparte von Nokia für satte 5,44 Milliarden Euro übernommen hat. Das letzte echte Nokia-Smartphone ist das Nokia X gewesen und dessen Nachfolger ist schon fleißig in der Entwicklung.

Nokia X2 wird etwas anders

Man kann das erste Android-Smartphone der Finnen als einen Erfolg werten, denn sonst würde sich wohl kaum mit dem Nokia X2 ein Nachfolger in der Entwicklung befinden. Interessanterweise bleibt Nokia-Neubesitzer Microsoft bei Android als Betriebssystem, zumindest irgendwie: Das Nokia X2 soll Gerüchten zufolge ein Dualboot-System werden, was neben Android der Konkurrent Windows Phone ist. Eine sehr interessante Entwicklung sollte das wirklich auf das Nokia X2 zutreffen wie auf der Plattform Secret behauptet wird, da sowohl Google als auch Microsoft eigentlich nicht gerade viel von Dualboot-Systemen halten.

das nächste größere Ding für das Nokia X2 könnte die offizielle Unterstützung der Google Play Dienste sein, womit das Smartphone aus dem Hause Microsoft ganz offiziell und ohne irgendwelche Modifikationen durch die Community auf den Google Play Store und dessen riesiges Angebot zugreifen könnte. Und das wäre schon eine halbe Sensation, da das erste Nokia X zwar mit Android als Betriebssystem läuft, aber sämtlichste Google-Apps und -Dienste gegen das entsprechende Gegenstück von Microsoft ausgetauscht wurden.

Bleibt abzuwarten ob die Gerüchte für das Nokia X2 stimmen. Die technischen Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger sind jedenfalls recht umfassend. Und was haltet ihr von der Sache?

[Quelle: PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Jupp schreibt:

    Jawoll, kauft Euch den subventionierten Krempel, schmeißt den WinPhone-Driss am besten gleich weg und installiert nen schönes Android ‚drauf… dann klappt’s auch mit der Funktion!
    😀

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,439 Sekunden