Microsoft startet Hilfeseite für Windows 10 Mobile

Geschrieben von

Windows 10 Mobile

Der offizielle Start von Windows 10 Mobile und den ersten neuen Windows Smartphones in Form der beiden Microsoft Lumia 950 Modelle und dem Lumia 550 Einsteiger Smartphone rückt immer näher. Das zeigt sich nicht nur durch die Wahl der finalen Build für das ersehnte Update, sondern auch darin, dass Microsoft die erste Hilfeseite rund um das Update und den offiziell Update-berechtigten Smartphones online gestellt hat.

Schon Ende diesen Monats könnten die ersten Vorbesteller ihr Microsoft Lumia 950 oder Microsoft Lumia 950 XL auspacken (zum Beitrag), welche die neue Flaggschiff-Generation für das neue Windows 10 Mobile darstellen. Für diese Nutzer wird die nun online gestellte Hilfe-Seite vielleicht weniger neue Infos bereithalten, da besagte Hilfe neben kleineren Fragen und deren Antworten in erster Linie Details zu geplanten Updates umfasst.

Windows 10 Mobile auf der Zielgeraden

Sprich, Besitzer eines Lumia-Smartphones können sehen, wann es für ihr eigenes Modell das Update auf Windows 10 Mobile gibt, in welchem Status sich dieses befindet und ob dieses überhaupt geplant ist. Aber auch abseits dieser nicht unwichtigen Informationen sind die Hilfeseiten eine gute Anlaufstelle, da sie eben auch wie der Name andeutet, die ein oder andere Hilfe zu Windows 10 Mobile selbst bieten kann.

So gibt es eine allgemeine Anleitung für den eigentlichen Update-Prozess, worauf man achten muss und was man tun kann, sollte das Update wider Erwarten schief gehen. Im Prinzip könnte man es auch als erste Anlaufstelle für Neukunden beschreiben.

Zu den ersten Geräten, welche ein offizielles Update auf Windows 10 Mobile erhalten, gehören die folgenden Lumia-Modelle: Lumia 430, Lumia 435, Lumia 532, Lumia 535, Lumia 540, Lumia 635 (mit 1 GB RAM), Lumia 640, Lumia 640 XL, Lumia 735, Lumia 830 und das Lumia 930.

Ob noch weitere Smartphones folgen werden ist derzeit schwer zu sagen. Theoretisch könnte dies durchaus passieren, da das neue Betriebssystem für Smartphones von Microsoft über sehr ähnliche Mindestvoraussetzungen bei der Hardware verfügt, wie sie auch für Windows Phone 8/8.1 gelten (zum Beitrag). Bei den Budget-Modellen sowie älteren Geräten sollte man sich jedoch keine allzu großen Hoffnungen machen: Microsoft wird wie ein Großteil der Android-Konkurrenz vor allem daran interessiert sein, neue Smartphones zu verkaufen.

Insider Preview anstelle eines offiziellen Updates

Trotzdem gibt es eventuell einen Weg, wie man dennoch an Windows 10 Mobile für sein Lumia heran kommt. Denn selbst wenn es kein offiziell bestätigtes Update gibt bedeutet das noch lange nicht, dass keine Insider Preview verfügbar ist. Während der Testphase gab es für zahlreiche weitere Modelle eine Test-Version, die zwar nicht immer ohne Risiko gewesen sind – siehe das HTC 8X (zum Beitrag) – aber bei manchen Lumia-Modellen könnte dies eventuell der letzte Ausweg sein. Einen Versuch ist es allemal Wert – sofern es ein offizielles Recovery Tool gibt, um ein vermeintlich totes Windows Smartphone von Microsoft wieder zu beleben.

[Quelle: Microsoft]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. Daniel schreibt:

    @DB Care

    Schau mal bei Dr. Windows im Forum.
    Die Menschen dort kennen das Problem bereits und haben sicherlich auch schon eine Lösung.
    Trotzdem: Du hast eine Testversion installiert und solltest mit den Konsequenzen gerechnet haben. Eine Preview ist eine Preview ist eine Preview….

    Lg,
    Daniel

  2. wie kann ich nach dem Verfassen das Wort „senden“ erreichen?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


200 Abfragen in 0,442 Sekunden