Mit dem Smartphone auf Schnäppchenjagd: HTC Best Deals kommt

Geschrieben von

Das es dem taiwanischen Konzern HTC nicht gerade sonderlich gut geht, ist kein Geheimnis mehr. Seit mehreren Quartalen sind Umsatz, Gewinn und Verkaufszahlen rückläufig, obwohl Ende Februar mit der One-Familie die Trendwende erzielt werden sollte. Vielleicht ändert eine neue Partnerschaft zumindest in Sachen Umsatz und Gewinn etwas. Sofern die Käufer den neuen Dienst annehmen werden.

Denn künftig wird HTC auf seinen Smartphones der Mittel- und Highend-Klasse die App Best Deals vorinstallieren. Den Anfang machen dabei das One X+ und die beiden Windows Phone 8 Geräte 8X und 8S, für die Modelle One X und One S wird die App per Update nachgereicht werden. Im Gespräch sind zudem weitere Modelle des taiwanischen Konzerns, nur um welche es sich handeln könnte ist nicht ganz ersichtlich.

Nur was ist das eigentlich, HTC Best Deals? Nun, vereinfacht gesagt ist es ein Portal, über welches man sich von 12 Werbepartnern Rabattaktionen der näheren Umgebung anzeigen lassen kann. Einstellen lassen sich die persönlichen Vorlieben sowie Interessen einstellen, die Ergebnisse bzw. Treffer selber lassen sich ordnen. Dabei gibt es Sortiermöglichkeiten nach Beliebtheit, Rabatthöhe, Preis und Zeitraum für das Angebot. hat man ein Angebot gefunden das einem zusagt, kann das Angebot als Lesezeichen abgespeichert oder mit Freunden geteilt werden. Selbst Widget-Freunde können sich über ein Homescreen-Widget von HTC Best Deals freuen. Einziger Nachteil: Die App lässt sich nicht löschen, was sich vermutlich auf Nicht-gerootete Smartphones beziehen dürfte.

Zu den 12 Partnern für den neuen Dienst gehören verschiedene Anbieter für Rabattaktionen und Lifeshopping. HTC Best Deals wird in den Ländern Deutschland, Großbritannien, Italien, Frankreich und Spanien mit folgenden Werbepartnern verfügbar sein: LivingSocial, Trip Advisor, Qype Deals, iVoucher, Offerum, Lookingo, Lets Bonus, Elgrupazo, Daily Deal, Deal Ticket, Getbazza und Prezzo Felicea. Laut HTC sind bereits zum Start des neuen Dienstes über 1.700 Angebote erhältlich, die später auf über 10.000 ansteigen sollen. Neben lokalen Rabattaktionen wie beispielsweise dem Besuch eines Restaurants mit Michelin-Stern, einem Rundflug mit einem Heißluftballon oder einem Sportwagenrennen wird es zudem besondere Rabattaktionen für Produkte und Zubehör von HTC geben.

[Quelle: SlashGear]
[Bildquelle: SlashGear]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,532 Sekunden