Mitte in der Mittelklasse: Samsung Galaxy Grand Lite

Geschrieben von

Samsung Galaxy Grand Lite

Zum kommenden Mobile World Congress wird Samsung wieder eine ganze Menge neuer Geräte im Gepäck haben, von denen eines das nun geleakte Galaxy Grand Lite sein wird. Was ein wenig stutzig macht: Hatte Samsung nicht erst ein neues Grand-Modell angekündigt? Hat man auch, das neue Modell soll lediglich die Lücke füllen. Ob das allerdings wirklich so gut ist?

Erst vor Kurzem kündigte Samsung mit dem Galaxy Grand 2 den Nachfolger des ersten Modells an, welches technisch ordentlich aufgerüstet hat. Dennoch scheint Samsung den Bedarf für ein „leichteres“ Modell zu sehen, denn sonst würde das Galaxy Grand Lite sich nicht durch einen Leak der Kollegen von SamMobile das erste Mal blicken lassen. Jedenfalls nehmen die Südkoreaner damit bereits jetzt schon ihre Ankündigung ernst, sich im kommenden Jahr (noch) stärker (wie bisher) der Mittelklasse widmen zu wollen, was sich unter anderem in der verbauten Technik bemerkbar macht.

  • 5″ Display mit 800 x 480 Pixel Auflösung
  • Quadcore mit 1,2 GHz
  • 1 GB RAM
  • 8 GB interner Speicher
  • 5 Megapixel Kamera, VGA-Frontkamera
  • 2.100 mAh Akku
  • Android 4.2.2 Jelly Bean und TouchWiz Nature UX

 

Galaxy Grand Lite als „Zwischending“

Samsung Galaxy Grand LiteVorgestellt werden soll das Galaxy Grand Lite erst zum Mobile World Congress 2014 Ende Februar in Barcelona, im Handel erhältlich sein soll es hingegen bereits in der fünfen Kalenderwoche. Samsung wird es mit dem Galaxy Grand Lite übrigens direkt vom Start weg ungewohnt bunt treiben: Neben den klassischen Farben Weiß und „Midnight Black“ wird es noch Orange sowie Limettengrün zur Auswahl geben. Übrigens wird zum Marktstart mit sehr großer Wahrscheinlichkeit Android 4.3 Jelly Bean vorinstalliert sein, anstatt Android 4.2.2 Jelly Bean.

Weiterhin ist die Rede einer Unterstützung von DualSIM, sprich dem Nutzen von zwei SIM-Karten in einem Gerät. Für China ist eine solche Modell-Variante des Galaxy Grand Lite bereits gesetzt, nur für Europa bzw. den Rest der Welt scheint die Entscheidung noch nicht endgültig getroffen zu sein. So oder so stellt sich überhaupt die Frage, wieso Samsung ein Lite-Modell in der Mittelklasse anbieten will und dieses auch noch einige Wochen vor seiner eigentlichen Präsentation in den Handel kommen soll.

[Quelle: SamMobile]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,431 Sekunden