Mockup: So könnte das Nexus 5 bzw. Nexus 4 (2013) aussehen

Geschrieben von

Mockup: So könnte das Nexus 5 bzw. Nexus 4 (2013) aussehen

Dieser Tage geht es mal wieder hoch her, was die Gerüchte zum nächsten Smartphone aus der Nexus-Reihe von Google betrifft. Bisher wurde das neue Nexus-Smartphone immer als Nexus 5 bezeichnet aber auch Nexus 4 v2 bzw. 2013 Edition scheint nicht allzu abwegig zu sein. Fakt ist aber: Es taucht in letzter Zeit immer öfter wieder auf.

Erst heute Vormittag hatten wir einen größeren Beitrag zum Nexus 4, denn ein Solches hat sich in den Statistiken des App-Entwicklers vom Nova Launcher blicken lassen und einige Details offenbart. So wird das neue Nexus 4 über eine FullHD-Auflösung verfügen, läuft augenscheinlich mit Android Key Lime Pie (siehe dazu ein wenig in unserem Artikel zu Android 4.4 KitKat) mit dem API-Level 18 und hört auf den Namen Hammerhead, auf Deutsch auch Hammerhai genannt. Das i-Tüpfelchen war dann die Bestätigung durch die FCC, die zeigt: Das Gerät existiert wirklich und wird wohl von LG als D820 auf den Markt kommen.

Nur eines wissen wir noch nicht und das ist einmal mehr wie das Gerät aussehen wird. Sollte LG tatsächlich der Hersteller sein, dann werden sich die Südkoreaner nicht allzu sehr vom bekannten Design abwenden, immerhin ist das G2, dass aktuelle Flaggschiff, in derselben Formensprache gehalten und das spricht eigentlich Bände. Dachte sich auch der kreative Kopf Ramon Rivas gedacht, der kurzerhand aus den bisher bekannten Fakten ein Mockup angefertigt hat.

130906_6_1

Auch wenn das Display mit 4,98″ um gute 0,3″ gegenüber dem (ersten) Nexus 4 anwachsen wird, fällt das neue Nexus 4 bei Rivas insgesamt kleiner aus, zumindest ist das eigentliche Display sehr dominant auf der Vorderseite. Weiterhin ist auf der Rückseite die Infos vom versehentlichen Leak Googles mit eingearbeitet, was konkret die augenscheinlich verdammt große Kamera-Linse betrifft. Schlielich wollte Google bei künftigen Nexus-Geräten ordentlich an der Bildqualität der verbauten Kameras schrauben und rein optisch scheint das den Kollegen auch gelungen zu sein.

Dennoch dürfen wir nicht vergessen, dass es sich bei dem Mockup um die Vorstellung basierend auf den verfügbaren Infos eines einzelnen Menschen handelt. Es kann, muss aber nicht in genau derselben Form vorgestellt werden bzw. auf den Markt kommen. Aber ein wenig sexy sieht das Nexus 4 v2 da schon aus, oder?

[Quelle: Ramon Rivas]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,419 Sekunden