Moto 360: Unbemerkter Autrifft einer großen Uhr

Geschrieben von

Motorola Moto 360

Passend zur Google I/O 2014 wird Google wieder das eine oder andere an großen Neuigkeiten zu verkünden haben, wozu unter anderem die Plattform für Wearable Devies namens Android Wear gehören wird. Neben der LG G Watch wird die Motorola Moto 360 eine der ersten Uhren mit diesem System sein und wie zuletzt befürchtet, wird sie ziemlich groß.

Wer sich mal den aktuellen Markt für SmartWatches anschaut, der bekommt fast nur ein ziemlich klobiges Gerät aus Kunststoff mit einem quadratischen bzw. rechteckigen Display. Zumindest wenn die betreffende SmartWatch mit einem Android-Gerät zusammen arbeiten soll. Für Aufsehen sorgte dann ein Konzept für eine smarte Uhr, welche die üblichen SmartWatch-Eigenschaften mit einem runden Display kombinierte. Das Echo war sehr positiv und bekam direkt viel Sympathie entgegen gebracht. Als dann nur wenige Tage später Motorola seine Moto 360 enthüllte, war die Netzgemeinde hin und weg.

Moto 360 wird alles andere als klein

Aber ob man es angesichts der Größe der Motorola-Uhr auch weiterhin bleibt ist fraglich. Sah die Moto 360 auf den ersten Fotos noch recht kompakt aus, zeigt das neuste Erscheinen der Uhr in der Tonight Show mit Jimmy Fallon nach dem jüngsten Auftritt in eine andere Richtung. Die Motorola-Uhr wirkt am Handgelenk von The Verge Chefredakteur Joshua Topolsky gar nicht mehr so zierlich. Muss aber nicht unbedingt schlecht sein, denn letztlich kommt es auch darauf an wie sie sich trägt.

Aber die Moto 360 ist nicht das einzige Gadget, was Topolsky in der Tonight Show vorführte. Die VR-Brille Morpheus von Sony war ebenso ein großes Thema wie die Lichtfeldkamera von Lytro. Trotzdem ist der heimliche Star der Show die Moto 360 gewesen, welche bei den Kollegen von The Verge scheinbar bereits auf Herz und Nieren im Alltag eines Tech-Enthusiasten ausprobiert wird.

Auf der anderen Seite müsste das doch bedeuten, dass die Vorstellung und Markteinführung nicht mehr lange auf sich warten lassen dürfte, oder?

[Quelle: AndroidAuthority]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,407 Sekunden