Moto Maker kommt scheinbar nach Europa – Inklusive Moto X?

Geschrieben von

Motorola Moto X und Moto Maker für Europa

Mit dem Moto X hatte Motorola letzten Sommer ein äußerst interessantes Smartphone vorgestellt, dass im Zusammenspiel mit dem Moto Maker genannten Online-Portal eine ganz eigene Magie entfesselte. Motorola hat dem Kunden eine Möglichkeit an die Hand gegeben, sein Smartphone selbst zu gestalten. Eventuell geht das bald auch in Europa.

Zwar kann das Motorola Moto X nicht gerade mit der Über-Hardware glänzen, die so mancher liebend gerne im ersten Smartphone unter dem neuen Besitzer Google gesehen hätte, verstecken brauchte sich das Smartphone aber auch nicht gerade. Den verbauten Snapdragon S4 Pro Dualcore hat Motorola kurzerhand um zwei zusätzliche Applikationsprozessoren erweitert, die sich jeweils ausschließlich um die ständig aktive Spracherkennung und die vielen Sensoren kümmern. Das Ergebnis weiß schon zu beeindrucken und ist sicherlich ein Highlight des Moto X. Ein weiteres Highlist ist aber auch der Moto Maker, der das Anpassen des Gerätes an die eigenen Vorlieben bis zu einem gewissen grad ermöglicht.

 

Der Moto Maker in der alten Welt

Der Erfolg des Moto Maker scheint nicht gerade klein gewesen zu sein, denn Motorola plant scheinbar das bisher einzigartige Online-Portal nach Europa zu erweitern. Auslöser des Gerüchtes war Motorola-CEO Dennis Woodside höchstpersönlich, der in einem Interview vom Dezember letzten Jahres die Expansion des Moto Maker in andere Länder andeutete. Eine Stellenbeschreibung bei MotorolaCareers bringt nun neue Nahrung für dieses Gerücht, denn dort wird ein „Program Manager Moto Maker – UK“ gesucht, für das EMEA-Hauptquartier im britischen Basingstoke.

Die Stellenausschreibung ist nach wie vor Online im Job-Center von Motorola, was den Verdacht auf die Echtheit ein gutes Stück erhärtet. Sicherlich kann es auch lediglich ein Fehler gewesen sein aber der Wunsch nach Möglichkeiten wie sie der Moto Maker bietet, ist nicht nur in den USA vorhanden. Insofern schauen wir ein Stück weit angespannter auf den 14. Februar, wenn Motorola nach London zur Vorstellung des nächsten großen Dings für Europa einlädt.

Wer weiß: Vielleicht stellt Motorola ja tatsächlich eine europäische Abwandlung des Moto X inklusive Moto Maker für Europa vor.

[Quelle: PocketNow]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,419 Sekunden