Motorola: Kommen am 28. Juli das neue Moto X und Moto G?

Geschrieben von

Motorola Event

In den letzten Tagen gab es die ersten Bilder von den beiden kommenden Android Smartphones Motorola Moto X und Motorola Moto G der jeweils dritten Generation. Auf diesen ist ein leicht neues Design zu sehen, welches vermutlich Ende Juli offiziell bestätigt wird. Denn: Motorola hat zu einem kleinen Event eingeladen.

Am 28. Juli wird der Vorhang gelüftet und in den drei Städten London, New York City sowie Sao Paulo werden Journalisten und Tech-Blogger die ersten echten als auch offiziellen Blicke auf die beiden Motorola Smartphones Moto X (3rd Gen.) und Moto G (3rd Gen.) werfen können. Zumindest liegt beides sehr nahe, denn die Einladung verliert kein Wort über eines der beiden Smartphones selbst. Nur eine etwas blumige Ankündigung für etwas Neues gibt es.

Motorola denkt über Beziehungen nach

So heißt es, dass der US-Hersteller die Beziehung zum eigenen Smartphone verändern will. Was genau das zu Lenovo gehörende Unternehmen damit meint, kann jeder selbst miterleben: Ab 15 Uhr schaltet Motorola einen Live-Stream für das Event online, sodass die ganze Welt dabei sein kann, wenn das Geheimnis gelüftet wird. Das es sich wie gesagt um die dritte Generation der Android Smartphones Moto X und Moto G handeln könnte ist angesichts der vielen Leaks der vergangenen Wochen (zum Beitrag) nicht unwahrscheinlich.

Dennoch könnte der Hersteller den Spruch auch auf eine ganz andere Weise betrachten, denn eine neue Motorola Moto 360 Android Wear Smartwatch steht ja auch noch aus (zum Beitrag). Immerhin ist eine Smartwatch ein intimes Gadget, welches am besten mit einem Smartphone zusammen funktioniert. Oder stellt die Lenovo-Tochter vielleicht sogar alle drei Geräte zusammen vor? Das Motorola Moto X (2015), das Motorola Moto G (2015) und noch zusätzlich die Smartwatch?

Unterdessen gibt es einige neue Fotos der beiden genannten Android Smartphones, welche sich optisch bestens in das bisher Bekannte einfügen. Zumindest das Moto G (3. Gen.) ist auf drei der Bilder zu sehen, denn das vierte soll einem Verizon-Mobile-exklusiven neuem DROID-Modell gehören.

Das es sich bei den drei Bildern aus Mexiko um das echte Moto G handeln muss zeigt sich nicht nur am Design der Rückseite: Im Info-Bildschirm ist der Modellname zu sehen und die Modellnummer XT1542, welche eben dem neuen Mittelklasse-Modell der US-Amerikaner zugesprochen wird.

[Quellen: Pressemitteilung | Xataka]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,478 Sekunden