Motorola Droid 4 – RAZR mit Tastatur

Geschrieben von

Motorola ist einer der wenigen wenn nicht sogar der einzige Hersteller von Smartphones mit Android, der noch eine echte Hardware-Tastatur verbaut. Während die Milestone-Reihe nicht immer mit der verbauten Hardware geprotzt hat, könnte es das US-Modell namens Droid 4 jetzt ändern.

So kommt das Droid 4, die US-Version der hierzulande bekannten Milestone-Reihe, mit fast dergleichen Hardware-Basis raus wie der große Bruder RAZR. Doch was heißt das jetzt genau:

  • 1,2 GHz Dualcore SoC
  • 1 GB RAM
  • 4″ qHD Display mit 960 x 540 Pixel Auflösung
  • Android 2.3.x (Update auf 4.0 wird nachgeliefert)
  • UMTS, HSPA, LTE
  • 8 Megapixel Kamera mit 1080p Videoaufnahme
  • HD-fähige Frontkamera (was auch immer damit gemeint ist)
  • Spritzwassergeschütztes Gehäuse (kein Kevlar-verstärktes Gehäuse)
  • 5-reihige Hardware-Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung
  • Webtop-kompatibel
  • 1785 mAh Akku (unbekannt ob wechselbar)

 

Wer schon lange auf ein Android-Smartphone mit ausziehbarer Hardware-Tastatur gewartet hat, das auch aktuelle Highend-Technik intus hat, dürfte mit dem Droid 4 sehr zufrieden werden. Fraglich ist nur, wann Motorola das Droid 4 als Milestone 4 nach Europa bringen wird und wie sich dann der Update-Support zeigen wird. Immerhin ist Motorola was den europäischen Markt betrifft alles andere als gut bisher gewesen. Vielleicht beeinflusst die Übernahme durch Google die Sache ins Positive.

[Quelle: DroidLife.com]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,423 Sekunden