Motorola DROID Turbo überzeugt schon jetzt als Akku-Dauerläufer

Geschrieben von

Motorola DROID Turbo

Mit dem Motorola DROID Turbo hat das seit gestern offiziell komplett zu Lenovo gehörende US-Unternehmen das vermutlich beste Smartphone seit langem vorgestellt. Das exklusiv bei Verizon Wireless erhältliche Smartphone überzeugt durch ein kompaktes Gehäuse mit einer riesen Leistung und ebenso riesigem Akku. Und dieser kann wirklich halten was er verspricht.

Ein 5,2 Zoll großes Display mit der super-scharfen Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel und dazu noch den richtig schnellen Snapdragon 805 Quad-Core mit 2,5 GHz sind eine Begehrlichkeiten erweckende Kombination. Kommen dann noch 3 GB RAM hinzu, 32 GB interner Speicher und eine 21 Megapixel auflösende Kamera, dann könnte man allein dadurch schon schwach werden. Das Motorola DROID Turbo (zum Beitrag) fügt dem Ganzen jedoch zusätzlich einen 3.900 mAh großen Akku hinzu, was für eine extrem hohe Ausdauer spricht. Das die Vermutung alles andere als eine Träumerei ist hat sich nun bewiesen.

Das US-Monster Motorola DROID Turbo

Die Kollegen von PhoneArena testen jedes neue Smartphone auf eine der vielleicht wichtigsten Eigenschaften heutzutage: Wie lange hält das Gerät mit nur einer Akkuladung durch. Das Motorola DROID Turbo ist zwar nicht auf dem ersten Rang, aber dennoch lässt es quasi ausnahmslos die aktuelle Flaggschiff-Konkurrenz in Form des Sony Xperia Z3, Sony Xperia Z3 Compact, LG G3 und selbst das Samsung Galaxy Note 4 deutlich hinter sich. Mit 10 Stunden und 42 Minuten Screen-On-Zeit ist das Motorola DROID Turbo jedenfalls ein ausdauernder Begleiter.

Motorola DROID Turbo im Akku-Test

Einzig die Modelle HUAWEI Ascend Mate 2 4G und das ZTE Max können das neue Motorola-Flaggschiff noch überholen. Als Test kam ürbigens ein von PhoneArena selbst entwickeltes Web-Script zum Einsatz, welches den Energieverbrauch eines typischen Arbeitstages reflektieren soll. Allerdings ist der Test wiederum nicht allzu aussagekräftig, da der Tagesablauf bei jedem anders verläuft.

Aber dennoch ist das Ergebnis des Motorola DROID Turbo richtig beeindruckend und macht Lust auf das Android Smartphone. Da bleibt nur zu hoffen, dass am 5. November wirklich mit dem Motorola Moto Maxx (zum Beitrag) das internationale Modell des Motorola-Modells für Verizon Wireless vorgestellt wird, dass dann auch seinen Weg nach Europa findet. Denn es lässt sich nicht anders formulieren, aber das Motorola DROID Turbo ist das Flaggschiff auf das alle Motorola-Fans seit Jahren gewartet haben.

[Quelle. PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,438 Sekunden