Motorola Moto 360 Nachfolger wird bereits getestet

Geschrieben von

Motorola Moto 360

Ohne Zweifel ist die Motorola Moto 360 die erfolgreichste Android Wear Smartwatch des vergangenen Jahres gewesen und so langsam wird es Zeit für einen Nachfolger. Wann diese vorgestellt wird ist lässt sich nur spekulieren, aber eines scheint relativ sicher zu sein: Die neue Uhr befindet sich bereits im Test.

Der Kampf um die beste Smartwatch hat erst begonnen, nachdem die meisten Hersteller die ersten Generationen ihrer Vorstellungen einer Smartwatch auf dem Markt gebracht haben. Nun steht vor allem das Ausbessern der Fehler auf dem Programm und bei der Motorola Moto 360 ist das unter anderem der Prozessor. Der verwendete OMAP3630 führte zu einiger Kritik, was die Lenovo-Tochter anscheinend mit dem Nachfolger tatsächlich ändern will.

Neue Motorola Moto 360 im Anmarsch

Wie die Kollegen von PhanDroid berichten, ist die Motorola Moto 360 (2nd Gen.) womöglich mit der internen Bezeichnung Smelt das erste Mal aufgetaucht. Einem größeren Entwickler war genau dieser Name eines Motorola-Gerätes mit Android Wear in seiner Entwickler-Konsole des Google Play Store aufgefallen und anhand der Daten kann es nur ein Nachfolger der Motorola Moto 360 sein.

So kam als Betriebssystem beispielsweise Android 5.1 Lollipop zum Einsatz – natürlich die Android Wear Fassung – die Smartwatch verfügte über eine Auflösung von 360 x 360 Pixel und besaß einen armeabi-v7a kompatiblen Prozessor. Letzteres spricht sehr deutlich für einen Snapdragon 400 Quad-Core, welcher durchweg bei der bisherigen Konkurrenz zum Einsatz kommt. Und die Display-Auflösung der zweiten Generation der möglichen Motorola Moto 360 könnte für ein komplett rundes Display sprechen, auch wenn ein Leak von Lenovos CEO vor einigen Tagen anderes andeutete (zum Beitrag).

Das es sich um ein Gerät von Motorola handelt, untermauert zudem der Codename Smelt (deutsch: Stint), was einen Fisch im Salz- sowie vereinzelt auch Süßwasser bezeichnet. Motorola hat die Angewohnheit, den eigenen Geräten einen Meeresbewohner als Codenamen zu verpassen und da die erste Motorola Moto 360 als Minnow (deutsch: Elritze) bezeichnet wurde, macht der neue Name auch Sinn. Natürlich kann es auch etwas gänzlich anderes sein, aber auf der anderen Seite wird es langsam Zeit für die zweite Generation. Die erste Motorola Moto 360 wurde immerhin letztes Jahr im Mai vorgestellt.

[Quelle: PhanDroid]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,440 Sekunden