Motorola Moto 360: Runde Android Wear Uhr für 249 Euro

Geschrieben von

Motorola Moto 360

Nicht nur das neue Moto X und das neue Moto G waren gestern Teil der Neuheiten-Vorstellung des US-Herstellers Motorola. Auch die Motorola Moto 360 hatte ihren offiziellen Auftritt, nachdem über Wochen hinweg die Uhr mit ihrer Technik Stück für Stück enthüllt wurde. Leider ist nicht alles so eingetroffen wie man es im Vorfeld sich erhofft hatte.

Während LG und Samsung dem üblichen Weg der SmartWatch folgten und ein rechteckiges bzw. quadratisches Display in ein ebenso rechteckiges Gehäuse verbauten, setzt Motorola mit seiner Moto 360 auf ein kreisrundes Display und damit auf das klassische Uhren-Design. Das zeigte isch auch in der Begeisterung für die Uhr und die dürfte auch weiterhin anhalten, denn die SmartWatch mit Android Wear ist durch und durch Premium. Edelstahl-Gehäuse, Lederarmband, Wasserfest und mit diversen Sensoren ausgestattet, könnte die der neue Star am Android Wear Himmel werden.

Runde Sache mit der Motorola Moto 360

Wie die meisten anderen Android Wear Uhren, so hat auch die Motorola Moto 360 einen 512 MB großen RAM verbaut und einen internen Speicher von 4 GB, der sich jedoch wohl erst mit einem künftigen Update so richtig nutzen lässt (zum Beitrag). Als Prozessor kommt ein etwas älterer TI OMAP3 zum Einsatz. Das Display ist wenig überraschend rund, hat eine Diagonale (=Durchmesser) von etwa 1,6 Zoll und eine Auflösung von 320 x 290 Pixel. Die etwas merkwürdig erscheinende Auflösung liegt jedoch am kleinen schwarzen Balken auf der unteren Seite des Displays: Dort versteckt sich ein Helligkeitssensor, damit die Display-Helligkeit automatisch geregelt werden kann.

Ein Pedometer, Puls-Messer auf der Unterseite, das IP67 zertifizierte Edelstahl-Gehäuse und Wireless Charging runden die Ausstattung ab. Allerdings ist die Aussage von einem Tag Akku-Laufzeit nicht allzu vertrauenserweckend, zumal es schon anders lautende Berichte gab (zum Beitrag). Rund um den Puls-Messer will sich der Hersteller mit der Motorola Moto 360 jedoch von der Konkurrenz abheben: Eine spezielle Karte trackt die gemessen Werte bis zu 5 Tage lang, gibt Tagesstatistiken an und kann für das 30-Minuten-Aerobic-Workout am Tag behilflich sein.

Anfang Oktober wird der Verkauf der Motorola Moto 360 für 249 Euro UVP starten, wobei es bis auf Weiteres nur das schwarze Modell mit grauem Lederarmband geben wird.

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,476 Sekunden