Motorola Moto G erhält Android 4.4.2 Update

Geschrieben von

Android 4.4 KitKat Update für Motorola Moto G

Dieses Jahr hat Motorola einen vielbeachteten Neustart hingelegt, in welchem das Moto G eine ganz wichtige Rolle spielt. Das Mittelklasse Smartphone ist verdammt klein im Preis aber ungemein groß in Sachen Leistung. Das kleine Moto G könnte der Gamechanger für Motorola werden und das nicht nur preislich als auch in Sachen Hardware.

Ein kleines Mittelklasse-Smartphones, dessen HD-Display gerade mal 4,5″ groß ist, einen Snapdragon 400 Quadcore und ein nahezu nacktes Android. Normalerweise würde man da einen Preis von 300 Euro und mehr erwarten aber Motorola überraschte sie alle. Gerade mal 170 Euro werden für das Motorola Moto G fällig und das ist weit unter den Preisen der vergleichbaren Konkurrenz. Kein Wunder also, dass das Günstig-Smartphone der Google-Tochter so begehrt ist. Da erfreut es zusätzlich, dass Motorola an einer weiteren Baustelle mehr als aufgeräumt hat: Updates.

 

Moto G mit sehr schnellem Update

Während früher Updates für Motorola-Smartphones sehr spät im Vergleich zu anderen Herstellern kamen, ist Motorola dieses Jahr quasi direkt hinter Google mit dabei. Nicht nur das Moto X hat in den USA sein Update auf Android 4.4 KitKat bereits erhalten, auch das Motorola Moto G ist mittlerweile im KitKat-Fieber angekommen. Und zwar im aktuellsten KitKat das man bekommen kann: Android 4.4.2 KitKat. Nachdem die Nexus-Riege das Update erst vor einigen Tagen erhalten hat, folgt ab sofort Motorola mit seinem Moto G und damit in absoluter Rekordzeit.

Das zeigt nicht nur die Vorteile eines nahezu nackten Android ohne irgendwelchen abenteuerlichen Hersteller-Implementierungen wie es das Moto G hat. Nein, es zeigt auch das Motorola nicht mehr wie früher ein enorm träges Unternehmen ist, was Software-Updates betrifft. Zwar ist das Update bisher nur in den USA zu haben, der Konzern gibt aber den Rollout von Android 4.4.2 KitKat in weiteren Teilen der Welt im selben Atemzug gleich mit bekannt. Heißt, dass sich bald vielleicht auch deutsche Käufer freuen dürften.

Android 4.4, KitKat: Android 4.4.2, KitKat, is the latest release of the Android platform. KitKat includes enhancements such as restyled status and navigation bars, a new full-screen mode, color emoji support, improved closed captioning support, stronger security, smarter power use, and more tools and capabilities for better app development.

Phone dialer: Improved the phone app with the ability to look up contacts directly from the dial pad, see and tap frequent contacts, and search your corporate directory easily.

Camera – Focus and exposure: Enhanced the “touch to focus” option with a new circular, on screen control that can be dragged by your finger around the viewfinder to adjust a photo’s focus and exposure.

Gallery – Photo editing: Added new photo editing options to the Gallery app including new filter effects, draw on your photos, advanced cropping, and adjustments to color, exposure, contrast and more.

Printing documents and pictures: Added support for printing photos, Google Docs, GMail messages, and other content via Wi-Fi, Bluetooth and hosted services like Google Cloud Print and HP ePrinters.

Hangouts – SMS/MMS support: Incorporated a new version of Google Hangouts that supports integrated SMS/MMS messaging. Hangouts can be set as the default SMS app under Settings > Wireless > Default SMS app.

Accessory: support Added support for Square credit card reader.

Unter etlichen Weihnachtsbäumen dürfte eh ein Moto G liegen, da würde das echt passen.

[Quelle: Motorola]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


202 Abfragen in 0,452 Sekunden