Motorola Moto Maxx: Das Motorola DROID Turbo International?

Geschrieben von

Motorola Moto Maxx

Gestern wurde mit dem Motorola DROID Turbo bekanntlich das Smartphone vorgestellt das man sich lange Zeit von dem US-Hersteller gewünscht hat. Als Motorola Moto X Play könnte es zu anderen US-Netzbetreibern als Verizon Wireless kommen und als Motorola Moto Maxx wohl tatsächlich auch zu uns nach Europa bzw. Deutschland. Ein Teaser für Brasilien weckt große Hoffnungen.

Das Motorola Moto X (2014) ist ein richtig gutes Android Smartphone wie unser Test des Gerätes zeigt. Das auf dem Moto X aufbauende Motorola Nexus 6 ist technisch auch alles andere als schlecht, aber mit seinem 6 Zoll Display alles andere als Handlich (zum Beitrag). Diese Lücke füllt das Motorola DROID Turbo bestens und bekommt mit dem Motorola Moto Maxx wohl wirklich wie erhofft einen europäischen Ableger. Zumindest wurde eine Einladung von Motorola in Brasilien verschickt, auf welcher die Rückseite eines Motorola Smartphones zu sehen ist, die auffällig viel Ähnlichkeiten mit dem Motorola DROID Turbo hat. Tag der Vorstellung des angeblichen Motorola Moto Maxx ist der 5. November und da es außerhalb der USA vorgestellt wird ist die Chance eben groß, dass das besagte Motorola Moto Maxx auch nach Europa und somit Deutschland kommt.

Motorola Moto Maxx

Zur Erinnerung: Das Motorola DROID Turbo hat mit einem 5,2 Zoll großen Quad HD Display, einem mit 2,7 GHz sehr schnellen Snapdragon 805 Quad-Core, 3 GB RAM, 32 oder 64 GB Speicher und einer 21 Megapixel Kamera richtig viel Leistung unter der Haube. Und um dem Ganzen die Krone aufzusetzen, sorgt der 3.900 mAh fassende Akku für ganze 48 Stunden Ausdauer. All das und natürlich LTE soll das Motorola Moto Maxx auch haben: Das vielleicht beste Motorola aller Zeiten.

[Quelle: TecnoBlog | Danke für den Tip Olivier]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. Fingerabdrucksensor wäre für manche (wie mich) ein K.O.-Kriterium… IR wäre nice-to-have, mehr aber auch nicht! LG

  2. Androidfan schreibt:

    Schade, aber vielleicht wird das nächste Smartphone ja ein 300-Euro-Langläufer, wenngleich auch mit „Grisseldisplay“ von 720 * 1280 Dpi bei 5 Zoll, so wie es angeblich von einem chinesischen Hersteller kommen soll.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,441 Sekunden