Motorola Moto S: Ein Nexus 6 auf Steroiden

Geschrieben von

Motorola Moto S

Das größte Nexus-Smartphone aller Zeiten ist zweifelsohne das Nexus 6 von Motorola, welches kommendes Jahr in Form des Motorola Moto S im gewissen Sinne einen Nachfolger erhalten könnte. Bis auf die Größe und das Display sollen beide Phablets jedoch kaum etwas gemeinsam haben, denn die Moto-Variante hat die deutlich bessere Hardware auf dem Papier.

So gut das Nexus 6 auch sein mag: Die Akzeptanz ist niedriger als bei dessen Nexus-Vorgängern und auch technisch ist man hinter den Möglichkeiten geblieben. Das soll sich im Sommer 2015 allerdings mit dem nun erneut aufgetauchten Motorola Moto S ändern, welches sich Mitte diesen Jahres schon einmal zeigte (zum Beitrag). Mit dem Unterschied, dass es dieses Mal wirklich realisiert wird und das einem neuen Gerücht womöglich nicht exklusiv für Verizon Wireless als DROID-Modell.

Motorola Moto S als verbessertes Nexus

Die einzige Gemeinsamkeit zum Motorola Nexus 6 soll lediglich darin bestehen, dass das Display 5,9 Zoll groß ist und eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel bietet. Die restliche Hardware – soweit bekannt bzw. vom Tippgeber verraten – ist mit einem Snapdragon 810 Octa-Core, 4 GB RAM und einem wirklich massivem 4.000 mAh fassenden Akku rein auf dem puren Datenblatt besser. Weitere Details hat der Tippgeber nicht preisgegeben, aber allzu viel Unterschiede dürften zum Nexus 6 nicht bestehen.

Eine andere Sache dürfte zumindest Anhänger größerer Smartphones freuen, denn das angebliche Motorola Moto S soll anscheinend nicht unter dem DROID-Label erscheinen. Das heißt im Umkehr-Schluss, dass das Motorola-Phablet auch außerhalb der USA erscheinen könnte. Sofern sich der von Lenovo aufgekaufte US-Hersteller (zum Beitrag) nicht zu einer ähnlichen Strategie entscheidet wie es bei dem Motorola DROID Turbo aka Motorola Moto Maxx der Fall ist.

Noch ist das Gerücht rund um das Motorola Moto S von keiner anderen Quelle aus dem Umfeld von Motorola bestätigt worden, aber da auch außerhalb Phablets immer beliebter werden, ist ein solches Monstrum nicht auszuschließen. Spannend wird nur die Frage sein: Bleibt es bei einem lediglich übergroßen Smartphone oder erhält das Motorola Moto S spezielle Features für seine Größe?

[Quelle: Droid Forums]

 

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,680 Sekunden