Motorola Moto X Pure Edition 2015 im Marshmallow Soak Test

Geschrieben von

Motorola Moto X Style

Seit der Übernahme von Motorola Mobility durch Lenovo hat der Update-Support merklich wieder nachgelassen, aber Besitzer eines aktuellen Motorola Moto X Style könnten sich vielleicht schon bald auf ein Update freuen. Während etliche Besitzer eines mehr oder minder aktuellen Motorola Smartphone noch auf das neuste Lollipop warten, ist das Top-Modell schon ganz im Marshmallow Fieber.

Ob Motorola tatsächlich an die alten Erfolge von 2014 anknüpfen kann, als das zweite Motorola Moto X völlig überraschend sogar noch vor den Nexus-Modellen Googles ein Update auf Android 5.0 Lollipop erhielt (zum Beitrag) ist fraglich, aber die Zeichen stehen wieder gut. Man könnte fast behaupten, dass der Wettlauf zwischen Motorola und LG erneut ausgetragen wird, welcher Hersteller denn schneller ist. Nun ist Motorola dieses Mal eventuell Vorteil.

Marshmallow für das dritte Motorola Moto X

Grund für die Annahme ist der Beginn des kleinen Soak Test, in welchem die ersten Erfahrungen mit dem Upgrade-Prozess für das Motorola Moto X Pure Edition 2015 gesammelt werden. Jedoch nimmt Motorola-Mitarbeiter David Schuster ein wenig den Wind aus den Segeln: Der kleine sowie inoffizielle Soak Test dient lediglich als Vorbereitung für den eigentlichen Soak Test für das Moto X Pure Edition 2015.

Damit ist bei Motorola eine Art öffentlicher Beta-Test der eventuell finalen Firmware gemeint, zu welchem die ersten Besitzer eines Motorola Moto X Pure Edition 2015 in den USA eingeladen sind. Sollten keine schwerwiegenden Bugs mehr auftauchen gilt die Regel, dass innerhalb von sechs Wochen nach Beginn des Soak Test das finale Update ausgeliefert wird und das sind mal richtig gute Nachrichten.

So bleibt festzuhalten, dass LG eventuell dennoch Erster sein könnte wenn es darum geht, dass erste Nicht-Nexus mit einem offiziellen Update auf Android 6.0 Marshmallow zu versorgen (zum Beitrag). Aber wichtiger ist, dass Motorola anscheinend zurück zu alter Stärke finden will was den zügigen Update-Support betrifft. Hoffentlich auch bei den anderen Modellen.

Diese Motorola Smartphones bekommen Android 6.0 Marshmallow

Wer jetzt verwirrt ist und das Argument einwirft, dass es in Deutschland keine Pure Edition bei Motorola gibt, hat nur teilweise Recht. Motorolas Pure Edition ist nichts weiter als ein freies und von allen Fesseln wie Bootloader-Lock befreites Flaggschiff der aktuellen Generation, was dieses Jahr mit dem Motorola Moto X Style der Fall wäre. Eben jenes Android Smartphone, dass es auch bei uns in Deutschland gibt und demnächst – nachdem ihr uns bei unserem Gewinnspiel die Farb- und Material-Konstellation vorgegeben habt – bei uns zum Test eintrifft.

[Quelle: David Schuster]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,661 Sekunden