Motorola Moto X Sport und Moto G Nuevo sind auf dem Weg

Geschrieben von

MotorolaIrgendwann in den nächsten Wochen wird die dritte Generation des Motorola Moto X offiziell vorgestellt, aber vorher sind noch zwei andere Android Smartphones des US-amerikanischen Herstellers an der Reihe. Denn manchmal will man sein Flaggschiff-Smartphone auch mal im Regen benutzen können oder bessere Fotos mit seinem günstigen Smartphone machen. Da käme eine Neuauflage des Motorola Moto X 2. Gen. in Form des Motorola Moto X Sport Smartphone gerade Recht.

Genau diesen beiden Eigenschaften will Motorola mit gleich zwei neuen Modellen angeblich angehen. Das erste Modell soll als Motorola Moto X Sport auf den Markt kommen und etwas mehr aushalten als das aktuelle Flaggschiff des Tochter-Unternehmens von Lenovo. Zumindest könnte man das angesichts der Namensgebung denken, dass es sich um eine sogenannte „ruggedized“ Version des Motorola Moto X 2. Gen. handelt. Allzu viele Informationen gibt es allerdings noch nicht zu dem in Kürze zu erwartenden Android Smartphone.

Neuauflage Motorola Moto X Sport?

Das einzige was aus einem Leak von Entel – dem größten Netzbetreiber in Chile – hervorgeht, ist ein 5,2 Zoll großes Display für das Motorola Moto X Sport, zwei Kameras mit 16 Megapixel auf der Rückseite und 5 Megapixel auf der Vorderseite sowie einem 1,5 GHz schnellen Quad-Core-Prozessor. An dieser Stelle wird es etwas verwirrend: Das originale Moto X 2014 hat einen 2,5 GHz schnellen Snapdragon 801, sodass der neue namentlich nicht genannte Quad-Core-Prozessor ein erheblicher Rückschritt wäre.

Neben dem Motorola Moto X Sport hat Entel aber auch noch ein weiteres Mittelklasse-Modell mit der Bezeichnung Motorola Moto G Nuevo gelistet, welches sich im Prinzip nur durch zwei Dinge vom originalen Moto G 2. Gen. unterscheidet: Zwei bessere Kameras mit 13 respektive 5 Megapixel Auflösung. Das Original hat zum Vergleich nur 8 sowie 2 Megapixel Kameras zu bieten. Damit ist das Motorola Moto G Nuevo sozusagen die Kamera-affine Version in der Mittelklasse wenn man es so will, die mit einem 1,4 GHz Quad-Core-Prozessor zudem noch ein wenig mehr Power hat.

Auch wenn sowohl das Motorola Moto X Sport als auch das Motorola Moto G Nuevo von einem Netzbetreiber geleakt wurden, bleibt immer noch ein gewisses Restrisiko, dass es beide Modelle nicht auf den Markt schaffen. Zumindest gibt es noch keine Anzeichen dazu, ob beide Geräte auch nach Europa kommen würden. Gerade die Sache mit dem Motorola Moto MAXX hat gezeigt (zum Beitrag), dass Europa nicht so sehr im Interesse des US-Herstellers liegt.

[Quelle: TechGadgetsz]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,461 Sekunden