Motorola Razr HD und Razr i bekommen Android 4.4 KitKat

Geschrieben von

Motorola Razr HD

Letztes Jahr versprach die ehemalige Google-Tochter Motorola ein Update für die europäischen Smartphones Razr HD und Razr i, welches beide Geräte auf die aktuelle Android-Version 4.4 KitKat heben soll. Seit dem ist nicht viel passiert, aber jetzt kommt endlich etwas Schwung in die Sache herein. Der Termin steht jetzt seitens Motorola.

In den letzten Tagen hat eine Sache für viel Aufregung gesorgt und das ist ein ausgeschlagenes Update auf Android 4.4 KitKat für das Galaxy S3. Grund dafür ist der vermeintlich geringe RAM mit 1 GB Größe, welcher für das pure Android der KitKat-Generation eigentlich ausreicht. Nur braucht die TouchWiz-Oberfläche von Samsung dermaßen viele Ressourcen, dass die 1 GB des internationalen 3G-Modells nicht ausreichen und das Update kurzerhand abgesagt wurde. Da macht es Motorola mit seinen ähnlich alten Modellen Razr HD und Razr i besser.

KitKat für das Razr HD und Razr i

Mitte September 2012 wurden beide Smartphones vorgestellt und noch mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich ausgeliefert. Ende des letzten Jahres kündigte Motorola zumindest für das Razr HD ein Update auf Android 4.4 KitKat an und nun werden die Pläne konkreter. Mit etwas Glück wird das Update für das Razr HD noch dieses Quartal ausgerollt, bevor das Razr i im dritten Quartal an der Reihe ist. Wenn es also bestens läuft, gibt es bis Juni oder bis September die aktuelle Android-Version für die beiden alten Smartphones.

Damit zeigt die Lenovo-Tochter Motorola dem Marktführer Samsung, dass solche betagten Smartphones mit 1 GB RAM sehr wohl mit der Betriebssystemversion zurecht kommen. Und ein weiterer Beweis für den enormen Ressourcen-Verbrauch von TouchWiz. Zieht man die aktuellen Motorola-Smartphones als Beispiel heran, dann könnte die Oberfläche mit etwas Glück ähnlich abgespeckt sein. Jedenfalls zeigt das Unternehmen damit wie Update-Support aussehen kann, wenn man nur wirklich will.

Sobald es nähere Informationen zu den Updates gibt werden wir euch natürlich darüber informieren.

[Quelle: TechStage]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,434 Sekunden