MPIE G7: LTE und Fingerabdruck-Sensor für weniger als 150 US-Dollar

Geschrieben von

MPIE G7

In China ist gefühlt niemand davor sicher kopiert zu werden, was man bei erfolgreichen Produkten der Smartphone-Branche ganz besonders gut beobachten kann. Das MPIE G7 ist ein solch vermeintlicher Klon, da sich der Hersteller mehr als offensichtlich am OPPO Find 7 orientiert. Aber es hat auch etwas Eigenes: Einen Fingerabdruck-Sensor.

In China wird alles kopiert was nicht bei drei auf den Bäumen ist, wovon vor allem Apple und zum Teil auch Samsung ein Lied von Singen können. Meistens gibt es kurz nach oder sogar noch vor der offiziellen Präsentation einen Klon aus China und dann wird frech behauptet, man wäre doch zuerst mit eben diesem Design auf den Markt gekommen. Das aber auch mal chinesische Hersteller das Opfer eines Klons werden ist dann doch wieder amüsant. Dabei kann das MPIE G7 trotz einer gewissen Verwandschaft zum OPPO Find 7 genügend eigene Akzente setzen.

Fingerabdruck-Budget-Smartphone MPIE G7

Einer dieser Akzente ist ausgerechnet eine Technologie, die von Apple ein starkes Revival erlebt: Auf der Rückseite des China-Smartphones ist ein Fingerabdruck-Sensor verbaut, mit dessen Hilfe man sein Smartphone sichern kann. Abgesehen davon kann das MPIE G7 mit weiteren Daten glänzen wie ein 8 GB großer interner Speicher, 2 GB RAM, ein 5 Zoll großes HD-Display, eine 8 Megapixel Kamera auf der Rückseite, Android 4.4 KitKat und natürlich Dual-SIM-Unterstützung. Nur der MT6582 Quad-Core von MediaTek ist ein kleiner Dämpfer. Dennoch sollte das MPIE G7 im Alltag eine gute Performance an den Tag legen.

Selbst LTE unterstützt das Budget-Smartphone, was bei diesem Preis alles andere als alltäglich ist. Lediglich weniger als 150 US-Dollar zuzüglich Versand will der Hersteller für das MPIE G7 haben und das ist ein echtes Schnäppchen. Umgerechnet sind das übrigens gut 117 Euro für das Smartphone. Falls wer auf die Idee eines Imports kommt ist das uach kein größeres Problem, denn das LTE-Modem unterstützt die in Europa gebräuchliche LTE-Technologie FDD LTE.

[Quelle: GearBest | via GizChina]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


201 Abfragen in 0,445 Sekunden