Murtazin: Nexus soll 2015 durch Google Play Edition ersetzt werden

Geschrieben von

Google Play Edition anstatt Nexus

Im Jahre 2009 brachte Google in Zusammenarbeit mit HTC das erste Smartphone der Nexus-Familie auf den Markt, das Nexus One. Seitdem ist die Geräte-Familie Zum Synonym für Android geworden, wo es das reine Betriebssystem nur mit den Google Apps gibt und sonst nichts. Laut dem russischen Insider Eldar Murtazin scheint das Ende der Nexus-Smartphones allerdings schon beschlossene Sache zu sein.

Wer mit Hersteller-Oberflächen und anderer Bloatware nichts anfangen kann, der greift immer öfter zu einem Smartphone oder Tablet der Google Nexus Familie. Diese zeichnen sich durch ein quasi pures Android aus, das lediglich um diverse Google Apps wie Gmail, Chrome und die Play-Apps ergänzt wird. Außerdem sind diese Geräte sehr preiswert im Vergleich zu ähnlicher Hardware, was zusätzlich zur Popularität beigetragen hat. Die zeitnahen Updates bei neuen Versionen haben ihr Übriges beigesteuert. Allerdings scheinen die Tage der Geräte von Google angezählt zu sein.

 

Das Aus für das Nexus?

Der russische Blogger und Insider Eldar Murtazin meint zu wissen, dass es nächstes Jahr kein neues Nexus Smartphone und Tablet mehr geben soll. Stattdessen wird es nur noch Geräte der Google Play Edition geben, was der Konzern bereits seit einiger Zeit in den USA sehr erfolgreich praktiziert. Bei der Google Play Edition handelt es sich um ganz normale Smartphones der Hersteller, die anstelle der Hersteller-Firmware ein pures Android ohne Hersteller-Zusätze haben.

Sollte Google das tatsächlich planen, hätte das den einen oder anderen Vorteil. Zum einen sind Nexus-Fans nicht mehr auf eine bestimmte Hardware beschränkt, sondern können sich aus mehreren Geräten ihre bevorzugte Hardware aussuchen. Freilich werden Google Play Edition Geräte weiterhin über den Google Play Store verkauft, um das klassische Geschäft der Hardware-Partner im lokalen Handel nicht künstlich zu gefährden. weinhin würde es nicht mehr nur ein smart phone und ein Tablet mit dem puren Android geben sondern eben mehrere. Und man hätte ziemlich schnell Updates für Android selber, da die teils umfangreichen Anpassungen der Hersteller-Oberflächen entfallen.

Würdet ihr das eigentlich begrüßen, wenn das Nexus durch die Google Play Edition ersetzt wird?

[Ouelle: SmartDroid]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Nein ich würde lieber bei denn Nexus Geräten bleiben

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,411 Sekunden