[MWC 2012 Übersicht] LG Mobile

Geschrieben von

Damit man halbwegs den Überblick über die Masse an Neuvorstellungen behalten kann, präsentieren wir euch in einer Übersichtsserie zum Mobile World Congress 2012 alle Geräte eines Herstellers in einem Beitrag an, vom Einsteigergerät hin zum Flaggschiff. In diesem Teil ist LG Mobile an der Reihe und hier könnte es erstmals leicht unübersichtlich werden, hat man doch satte 7 neue Modelle vorgestellt.

E400 Optimus L3

Die neue L-Reihe ist eher in der Einsteigs- und Mittelklasse angesiedelt und soll vor allem designbewusste Käufer ansprechen. Aus diesem Grund setzt LG bei den L-Modellen auf ein Metallgehäuse mit lederähnlicher Rückseite. Beim Optimus L3 wird einsteigertypisch eher wenig Speicher geboten und auch das Display trägt dem Rechnung: Verbaut ist ein 3,2″ großes mit 320×240 Pixeln auflösendes Display. Bis auf HSPA+/LTE udn NFC findet man alles was es an Funktechnologie gibt wieder.

E610 Optimus L5

Das Optimus L5 ist im Prinzip ein Optimus L3, nur ein bisschen größer mit größerem Display, der Rest ist nahezu identisch. So finden auf 4″ 480×320 Pixel Platz, was umgerechnet 144 PPI entspricht. Für 4″ ist das eindeutig zu groß aufgelöst, auch wenn man eher die Mittelklasse im Auge hat. Die größten Konkurrenten dürften deswegen hier das HTC One V und das Sony Xperia P werden, die insgesamt gesehen die bessere Austattung bieten. Einzig über den Preis wird LG hier punkten können.

P700 Optimus L7

Als Flagschiff der neuen L-Reihe kommt das Gerät mit einem IPS Display daher, welches 800 x480 Pixel verteilt auf 4,3″ anzeigt. Wie auch die anderen beiden Modelle L3 und L5, so bietet das L7 ebenfalls ein Metallgehäuse mit einer lederartigen Rückseite. Neben 16 GB Speicher und 1 GB RAM kommt auch eine Dualcore CPU aus dem Hause Qualcomm zum Einsatz. Auch bei diesem Modell wird LG Mobile vermutlich überwiegend über den Preis punkten können, welcher wie auch das Erscheinungsdatum noch unbekannt sind.

F100S Optimus Vu

Was Samsung mit dem Galaxy Note vorgemacht hat, findet mehr und mehr Nachahmer und einer davon ist LG Mobile mit dem Optimus Vu. Wie das doch überraschenderweise sehr erfolgreiche Vorbild so kommt auch das Vu mit einem über 5″ IPS Display zum Kunden, zeigt aber 1024×768 Pixel im ungewohnten Seitenverhältnis 4:3 an. Neben der üblichen Fingerbedienung kommt aber auch beim Optimus Vu ein Stylus für präzisere Arbeiten zum Einsatz. Neben WiFi Direct und DLNA-Zertifizierung findet sich auch LTE in dem Gerät wieder. Neben 32 GB Speicher

P720 Optimus 3D Max

Obwohl das Optimus 3D eher schlecht als Recht verkauft wurde, kommt mit dem 3D Max ein Nachfolger. Das 3D Max ist aber aller Erwartung nach nur eine leicht verbesserte Version des Ur-3D, ist es doch etwas flacher, leichter und 200 MHz schneller wie die Erstausgabe und auch der RAM wurde auf 1 GB verdoppelt, der Rest ist wie bereits vom 3D her bekannt. Der HDMI-Ausgang wurde gestrichen, die Videoausgabe erfolgt über einen MHL-Adapter per MicroUSB-Buchse. Ebenfalls verbessert wurde die Frontkamera, diese löst nun mit 2 statt 1,3 Megapixeln auf.

Optimus LTE Tag

Beim Optimus LTE Tag setzt der koreanische Hersteller wie unschwer zu erkennen auf den Datenfunk LTE, welcher in Laborversuchen bereits Datenübertragungsraten von etwas über 100 MBit/s erreichte. Neben Vodafone bietet auch die Telekom bereits entsprechende LTE-Tarife an, im Sommer folgt als letzter Teilnehmer noch o2. Das LTE Tag setzt auf Standardkost mit einem 4,3″ WVGA Display, 16 GB Speicher, 1 GB RAM, 5 Megapixel Kamera und MHL. Und auch das Design kommt einem seltsam bekannt vor, Designanleihen beim Galaxy S 2 von Samsung sind nicht von der Hand zu weisen.

P880 Optimus 4X HD

Mit dem Optimus 4X will man wie einst mit dem Optimus 2X der erste Hersteller der neuen Kategorie sein und wie dem Namen nach zu entnehmen ist, soll das im Bereich der Quadcore Smartphones sein. Dazu setzt man auf den Tegra3 von nVidia, welcher 4 Kerne zu je 1,5 GHz bietet und für rechenschwache Aufgaben einen Companionkern mit 500 MHz. Mit dem 4,7″ IPS Display und der HD-Auflösung von 1280×720 Pixeln will man zudem ganz weit oben mitspielen, nicht umsonst ist das 4X als Flagschiff konzipiert. Neben den 16 GB Speicher verfügt das 4X fasst schon standesgemäß über 1 GB RAM und eine 8 Megapixel Kamera.


Technische Daten L3 (E400) L5 (E610) L7 (P700) Vu (F100S)
Prozessor Singlecore Qualcomm MSM7225A mit 800 MHz Singlecore Qualcomm MSM7225A mit 800 MHz Dualcore Qualcomm MSM7227A mit bis zu 1 GHz pro Kern Dualcore Qualcomm MSM7227A mit bis zu 1 GHz pro Kern
Betriebssystem anDROID 2.3.5 anDROID 4.0.3 anDROID 4.0.3 anDROID 2.3.5 (zeitnahes Update auf 4.0)
Interner Speicher 512 MB 16 GB 32 GB
RAM 256 MB 512 MB 1 GB 1 GB
Display 3,2″, 320×240 Pixel 4,0″, 480×320 Pixel 4,3″ IPS, 800×480 Pixel 5″ AH-IPS, 1.024×768 Pixel
Anschlüsse MicroSD, MicroUSB MicroSD, MicroUSB MicroSD, MicroUSB MicroSD, MicroUSB
Abmessungen (HxBxT mm) 61.6 x 101.2 x 11.7 66.5 x 118.3 x 9.88 67 x 125 x 8.7 90.4 x 139.6 x 8.5
Gewicht 168 Gramm
Gehäuse Metall mit Lederrückseite Metall mit Lederrückseite Metall mit Lederrückseite Kunststoff
Kamera 3,2 Megapixel 5 Megapixel, LED-Blitz 8 Megapixel, LED-Blitz, 1,3 Megapixel Frontkamera 8 Megapixel, LED-Blitz, 1,3 Megapixel Frontkamera
Internet GPRS/EDGE (850, 900, 1.800, 1.900 MHz), UMTS (900, 2.100 MHz), HSDPA GPRS/EDGE (850, 900, 1.800, 1.900 MHz), UMTS (900, 2.100 MHz), HSDPA GPRS/EDGE (850, 900, 1.800, 1.900 MHz), UMTS (900, 2.100 MHz), HSDPA, HSUPA GPRS/EDGE (850, 900, 1.800, 1.900 MHz), UMTS (2.100 MHz), HSPA+, LTE (850 MHz)
BT/WLAN 3.0, WLAN b/g/n 3.0, WLAN b/g/n 3.0, WLAN b/g/n 3.0, WLAN a/b/g/n
Akkutyp Lithium-Ionen Lithium-Ionen Lithium-Ionen Lithium-Ionen
Kapazität 1.500 mAh 1.500 mAh 1.700 mAh 2.080 mAh
Besonderheit Metallgehäuse, lederartige Rückseite Metallgehäuse, lederartige Rückseite Metallgehäuse, lederartige Rückseite Kombinierte Finger- und Stylusbedienung
Sonstiges FM Radio, GPS FM Radio, GPS FM Radio, GPS FM Radio, GPS, 1080p Videoausgang, WiFi Direct, DLNA
Technische Daten 3D Max (P720) LTE Tag 4X HD (P880)
Prozessor Dualcore OMAP4430 mit bis zu 1,2 GHz pro Kern Dualcore Qualcomm MSM8260 mit bis zu 1,2 GHz pro Kern Quadcore nVidia Tegra3 AP30H mit bis zu 1,5 GHz pro Kern
Betriebssystem anDROID 2.3.7 (zeitnahes Update auf 4.0) anDROID 2.3.5 (zeitnahes Update auf 4.0) anDROID 4.0.3
Interner Speicher 8 GB 16 GB 16 GB
RAM 1 GB 1 GB 1 GB
Display 4,3″, 800×480 Pixel 4,3″ NOVA IPS, 800 x 480 Pixel 4,7″ IPS, 1.280 x 720 Pixel
Anschlüsse MicroSD, MicroUSB MicroSD, MicroUSB MicroUSB
Abmessungen (HxBxT mm) 67.4 x 126.8 x 9.6 67.9 x 126.5 x 9.53 128x64x10,6
Gewicht 148 Gramm 141,7 Gramm 144 Gramm
Gehäuse Kunststoff Kunststoff Kunststoff
Kamera 5 Megapixel, LED-Blitz, 1,9 Megapixel Frontkamera 5 Megapixel, LED-Blitz, 1,3 Megapixel Frontkamera 8 Megapixel, LED-Blitz, 1,3 Megapixel Frontkamera
Internet GPRS/EDGE (850, 900, 1.800, 1.900 MHz), UMTS (900, 1.900, 2.100 MHz), HSPA+ GPRS/EDGE (850, 900, 1.800, 1.900 MHz), UMTS (2.100 MHz), HSPA+, LTE (850 MHz) GPRS/EDGE (850, 900, 1.800, 1.900 MHz), UMTS (900, 2.100 MHz), HSPA+
BT/WLAN 3.0, WLAN b/g/n 3.0, WLAN b/g/n 4.0, WLAN b/g/n
Akkutyp Lithium-Ionen Lithium-Ionen Lithium-Ionen
Kapazität 1.520 mAh 1.700 mAh 2.150 mAh
Besonderheit 3D Display, Kamera für 3D Bilder und 3D Videos  Kunststoff  Kunststoff, kein MicroSD Slot
Sonstiges FM Radio, GPS FM Radio, GPS, 1080p Videoausgang, NFC, DLNA GPS, 1080p Videoausgang
Fehlende Daten werden bei Bekanntgabe nachgetragen!

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. Pingback: LG D1L: LGs Gegenstück zum Galaxy S III » anDROID NEWS & TV

  2. Pingback: Einsteiger Smartphone LG Optimus L3 verfügbar » anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,454 Sekunden