[MWC 2013] Ascend P2 erst in der zweiten Jahreshälfte aber mit Octacore-CPU

Geschrieben von

huawei_new

Im letzten Jahr hatte der chinesische Konzern auf dem Mobile World Congress in Barcelona zwei richtig heiße Eisen im Feuer, die allerdings viel zu spät zum Aufleuchten kamen. Die Rede ist vom Ascend D1 Quad XL und dem MediaPad 10 FHD, die fast ein halbes Jahr nach der Vorstellung endlich zu haben waren. Zu spät, um die Oberklasse-Konkurrenz ärgern zu können mti Leistung und Preis.

Spätestens seit dem hat Huawei bei den Kunden den Wink weg, wirklich tolle Geräte anzukündigen aber dann viel zu spät diese auch wirklich verfügbar zu machen. Dieses Jahr könnte sich das Trauerspiel wiederholen, denn mit dem Ascend P2 wollen die Chinesen den Titel für das dünnste Smartphone wieder zurückerobern, mit einem kleinen Schönheitsfehler: Erneut wird das Smartphone Ende Februar auf dem Mobile World Congress angekündigt aber erst ein gutes halbes Jahr später auf den Markt geworfen. Neben dem Ascend D2 und dem Ascend Mate wird das Ascend P2 sowie dessen spekulierte Mini-Ausgabe die Highlights von Huawei’s Messeauftritt werden.

Das Display des Ascend P2 wird die superscharfe Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel besitzen, wobei sich die Gerüchteküche über die Größe des Displays noch uneinig ist. Während früher die Rede von 4,5″ waren, sind es aktuell 4,7″ und somit identisch zum M7 von HTC. Des Weiteren steckt eine 13 Megapixel auflösende Kamera in dem Smartphone, 2 GB RAM und ein mit 3.000 mAh ordentlich bemessener Akku. Mehr hat Huawei bisher nicht preisgegeben. Hinzu kommt, dass Huawei angeblich erneut eine deutlich dünnere Ausgabe plant, die in die Fußstapfen des aufgegebenen Ascend P1 S treten soll.

Das Highlight könnte allerdings der spekulierte Octacore-Prozessor werden, an dem Huawei noch bastelt. Ähnlich wie Samsung bei seinem Exynos 5 Octa, wird Huawei auf ein Zweiergespann aus einem leistungsstarken Cortex-A15-Quadcore und einen stromsparenden Cortex-A7-Quadcore vertrauen. In wie fern sich das mit den selbstbewussten und kämpferischen Aussagen von der Consumer Electronics Show Anfang Januar deckt, werden wir dann zum MWC 2013 sehen.

[Quelle: GizChina | via AreaMobile]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


213 Abfragen in 0,487 Sekunden