[MWC 2013] Eines der ersten mit Snapdragon 800: ZTE Grand Memo

Geschrieben von

zte_new

Auf der Consumer Electronics Show 2013 Anfang Januar in Las Vegas haben neben Fernseher, Radios, Kühlschränken und anderer Heimelektronik vor allem die Hersteller von Mobilprozessoren aufgetrumpft, denn nahezu jeder Konzern hat seine neue Generation vorgestellt. Samsung, Intel, Qualcomm und NVIDIA zündeten ein wahres Feuerwerk an neuen Spitzenwerten.

Während HTC mit dem vor kurzem vorgestellten One das erste Smartphone mit Qualcomms neuem Snapdragon 600 vorgestellt hat, warten wir noch auf die ersten Geräte mit dem Spitzenmodell Snapdragon 800. Der Quadcore bietet Leistung pur, sodass sich die Creme de la Creme der Oberklasse-Geräte damit ausstatten lassen könnte. Dachte sich wohl auch ZTE und stellte just das Grand Memo mit eben jenem Snapdragon 800 auf dem Mobile World Congress in Barcelona vor. Allerdings blieb es bis auf Weiteres nur bei der Ankündigung am Rande der ZTE-Pressekonferenz, denn der Snapdragon 800 wird erst später im Jahr überhaupt verfügbar sein.

Neben dem Snapdragon 800, der im Vergleich zum Snapdragon S4 Pro ein Leistungsplus von bis zu 75% bietet, hat das Grand Memo weitere Spitzentechnik. Zumindest gehen wir davon aus, denn abgesehen vom 5,7″ großen HD-Display (1.280 x 720 Pixel Auflösung) hat der chinesische Konzern nicht allzu viel verraten. Mit 8,5 mm Gehäusedicke ist das Smartlet allerdings erfreulich schlank, zumal ein LTE-Modem im Snapdragon 800 sitzt und von einem 3.200 mAh starken Akku mit Strom versorgt wird. Hinzu kommt noch LTE sowie Dolby Digital Plus zur Verbesserung des Klangs. Erscheinen soll das Grand Memo zuerst in China und wenig später dann auch in Europa.

Also schauen wir mal wann das Grand Memo tatsächlich offiziell wird, möglicherweise zur IFA 2013 in Berlin? Immerhin könnte ZTE dann sein Smartlet direkt gegen Samsungs Galaxy Note 3 positionieren, welches nach wie vor allein in seiner Nische ist. Aber wäre es denn überhaupt eine Alternative für euch, vor allem aufgrund der Displaygröße? Eure Meinung würden wir gerne dazu hören.

[Quelle: Engadget]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,420 Sekunden