[MWC 2014] Alcatel Smartbook verbindet Notebook und Smartphone

Geschrieben von

Alcatel Smartbook

Auf dem gestern begonnenen Mobile World Congress 2014, der größten Fachmesse der Mobilfunk-Branche, stellt Alcatel mit dem Smartbook ein neues und interessantes Konzept vor. dabei handelt es sich vom Prinzip her um einen neuen Ansatz, wie in ASUS mit seiner Padfone-Reihe verfolgt mit dem Unterschied, dass das Smartphone nicht im Gerät selbst stecken muss.

Im Jahre 2011 stellte ASUS auf der damaligen Computex mit dem ersten Padfone ein Gerät vor, bei dem das Smartphone zum Herzstück eines Tablets wird. Bisher haben sich nur sehr wenige Hersteller an ähnlichen Konzepten versucht, von denen das Motorola Webtop vermutlich am grandiosesten gescheitert war. Von dem Gerät für Galaxy S3 und Galaxy S4 gab es zwischenzeitlich übrigens bisher nichts Neues mehr zu hören. Nun wagt allerdings Alcatel einen neuen Versuch und dieser ist auf den ersten Blick recht interessant.

 

Das Alcatel Smartbook ist anders

Zunächst einmal handelt es sich beim Smartbook von Alcatel um eine Art Notebook, das ohne zentralen Prozessor auskommen muss. Stattdessen dient das eigene Smartphone als Herzstück, dass Rechenkraft, Speicher und Netzanbindung bereitstellt. Der Rest erfolgt ebenfalls drahtlos und das ist Neu: Der Bildschirm-Inhalt wird über WLAN an das Smartbook gestreamt und die Tastatur sowie das Trackpad wird per Bluetooth angesprochen. Die Erst-Verbindung von Smartphone und Alcatel Smartbook wird übrigens nicht über NFC realisiert sondern über die Hotknot-Technologie von MediaTek.

Die günstigere Technologie von MediaTek erlaubt sogar das Pairen von Nicht-NFC-fähigen Smartphones, womit die potentielle Kundschaft für das Alcatel Smartbook ungemein erhöht wird. Konkret funktioniert die Geschichte so: Der Touchscreen eines beliebigen Smartphones wird auf das kapazitive Feld auf der untere rechten Seite des Smartbook udn schon sollen sich die beiden Geräte miteinander verbinden lassen. Wie das Ganze in Aktion aussieht, habend ie Kollegen von Engadget in einem kleinen aber durchaus interessanten Video festgehalten.

Ob, wann udn zu welchem Preis das Alcatel Smartbook in den Handel kommt ist noch unbekannt. Das auf dem MWC 2014 ausgestellte Modell ist noch im Prototypen-Status.

[Quelle: Engadget]


The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,418 Sekunden