[MWC 2015] Sony Xperia Z4 Tablet: Wasserdicht und 64-Bit

Geschrieben von

Sony Xperia Z4 Tablet

Obwohl es nicht das eigentlich erhoffte Flaggschiff von Sony zu sehen gibt, so ist das Sony Xperia Z4 Tablet dann doch irgendwie ein Top-Modell. Denn das Android Tablet verbindet wie seine Vorgänger aktuellste Oberklasse-Technik mit einem wasserdichten Gehäuse, um die perfekte Unterhaltung am Pool oder am Strand zu bieten.

Seit 2013 hat Sony eine bis heute kaum imitierte Besonderheit: Trotz aller Top-Technik sind die Oberklasse-Modelle allesamt durchgängig wasserdicht. Das nun offizielle Sony Xperia Z4 Tablet macht da keine Ausnahme und kann auf richtig gute Technik zurückgreifen:

  • 10,1 Zoll Triluminos Display mit 2.560 x 1.600 Pixel Auflösung
  • Snapdragon 810 Octa-Core mit 2 GHz und 64-Bit
  • 3 GB RAM
  • 32 GB interner Speicher
  • 8 Megapixel Kamera, 5 Megapixel Frontkamera
  • 395 Gramm
  • 6,1 mm dünn
  • 6.000 mAh Akku
  • Android 5.0 Lollipop mit Xperia Launcher

Wasserdichtes Sony Xperia Z4 Tablet

Neben der Highend-Technik in Form des 64-Bi fähigen Snapdragon 810 Octa-Core ist es vor allem eine Sache, die das Sony Xperia Z4 Tablet einmal mehr von der Konkurrenz unterscheidet: Das Gehäuse des Android Tablets ist Wasserdicht. Genauer gesagt nach dem Standard IP68, womit das Gerät bis zu 30 Minuten bei maximal 1,5 Meter Wassertiefe genutzt werden kann. Allerdings gilt das wie immer nur für Süßwasser: Für Salzwasser, gechlortes Wasser und andere chemische Zusätze ist die Zertifizierung nicht ausgelegt und in solchen Fällen würde auch die Garantie nicht greifen. Aber abgesehen davon machen dem Sony Xperia Z4 Tablet Spritzer von Wasser absolut nichts aus.

Eines der Highlights des Tablets – neben dem sehr dünnen Gehäuse, Metallrahmen und den Stereo-Lautsprechern auf der Front – ist der MicroUSB-Port. Sony hat es geschafft eine Konstruktion zu entwickeln, bei welcher der Konzern auf die bisher übliche Gummi-Abdichtung zum aufklappen verzichten zu können. Nähere Details zu den verwendeten Materialien für das Sony Xperia Z4 Tablet hat der Konzern nicht genannt, aber beeindruckend ist das schon.

Sony Xperia Z4 Tablet

 

Losgehen soll der Verkauf gegen Ende des zweiten Quartals – voraussichtlich im Juni – mit den üblichen Farben Schwarz und Weiß. Zu haben sein werden vom Sony Xperia Z4 Tablet wie gewohnt eine WLAN-only- und eine LTE-Variante, wobei das WLAN-Modell 549 Euro mit 32 GB Speicher kostet und das LTE-Modell 649 Euro mit ebenfalls 32 GB. Das zusätzlich vorgestellte Zubehör wird vermutlich zur selben Zeit erhältlich sein, wovon das BKB Bluetooth Keyboard ganz besonders hervorsticht: Mit einem Dock für das Tablet, bis zu 130 Grad Anwinkel-Funktion, komplettes Tasten-Layout, Touchpat, eingebautem Projektor und Drucker-Anschluss.

[Quelle: Pressemitteilung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,466 Sekunden