[MWC 2015] Wiko Highway Star und Highway Pure

Geschrieben von

Wiko Highway Star und Wiko Highway Pure

Passend zum MWC 2015 hat das französische Unternehmen Wiko mit den beiden Modellen Wiko Highway Star und Wiko Highway Pure zwei neue Top-Modelle vorgestellt. Neben preiswerter Top-Technik sollen die beiden Android Smartphones vor allem durch ihr sehr ansprechendes Design neue Käufer finden. Das Flaggschiff ist dabei unverkennbar das Highway Star.

Einer der größten Newcomer des letzten Jahres was Android Smartphones betrifft ist das französische Unternehmen Wiko. Mit Modellen wie dem Getaway, Wax oder Highway Signs hatte der Hersteller bereits einige Geräte zum kleinen Preise auf den Markt gebracht. Nun legt man mit dem Wiko Highway Pure und Wiko Highway Star zwei Designer-Modelle nach. Trotzdem muss man sich technisch nicht einschränken:

Wiko Highway Pure

  • 4,8 Zoll AMOLED HD-Display mit 1.280 x 720 Pixel Auflösung
  • Snapdragon 410 Quad-Core mit 1,2 GHz und 64-Bit
  • 2 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher
  • WLAN b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS, LTE Cat4
  • 8 Megapixel Kamera mit LED-Blitzlicht, 5 Megapixel Frontkamera
  • 98 Gramm
  • 141,9 x 68,1 x 5,1 mm
  • 2.000 mAh Akku
  • Android 4.4.4 KitKat

Wiko Highway Star

  • 5 Zoll AMOLED HD-Display mit 1.280 x 720 Pixel Auflösung
  • MediaTek MT6752 Octa-Core mit 1,5 GHz und 64-Bit
  • 2 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher (erweiterbar per MicroSD)
  • WLAN a/b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS, LTE Cat4
  • 13 Megapixel Kamera mit LED-Blitzlicht, 5 Megapixel Frontkamera mit LED-Blitzlicht
  • 123 Gramm
  • 141 x 71,4 x 6,6 mm
  • 2.450 mAh Akku
  • Android 4.4.4 KitKat

Designer-Objekt Wiko Highway Star

Zwar hat das Unternehmen mit dem Wiko Ridge 4G (zum Beitrag) noch ein weiteres neues LTE-fähiges Android Smartphone nach Barcelona gebracht, aber das Wiko Highway Star ist dennoch der sprichwörtliche Star. Mit einem 64-Bit fähigen Octa-Core Prozessor, LTE und einem 5 Zoll großen HD-Display mit der AMOLED-Technologie sticht es nicht nur durch sein Design aus der Masse hervor.

Das Aluminium-Gehäuse, das LED-Blitzlicht der Frontkamera und der Hybrid-Slot sind echte Highlights des Wiko Highway Star. So kann man entweder neben der Micro SIM eine zusätzliche Nano SIM verwenden oder eine maximal 64 GB große MicroSD. Das Wiko Highway Pure besticht hingegen durch ein sehr geringes Gewicht von nur 98 Gramm, setzt mit dem Aluminium-Rahmen und der Gehäuse-Dicke von gerade mal 5,1 mm eigene Akzente.

Wann das Wiko Highway Star und Highway Pure auf den Markt kommen ist noch nicht bekannt, ebenso wenig die Preise der beiden Geräte. Das Hoghway Pure wird es in den Farben Weiß, Silber-Schwarz, Champagner-Schwarz und Türkis geben, während das Highway Star in Türkis, Schwarz-Grau, Weiß und Champagner erschienen wird.

[Quelle: Pressemitteilung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


211 Abfragen in 0,478 Sekunden