[MWC 2016] MEDION startet sein Neuheiten-Feuerwerk

Geschrieben von

MEDIONNoch bevor der MWC 2016 offiziell eröffnet ist, hat die deutsche Lenovo-Tochter MEDION die Chance ergriffen und seine Messe-Neuheiten offiziell vorgestellt. Neben zwei Android Tablet-Modellen gehören auch zwei neue Android Smartphones zu dem Messe-Auftritt im katalanischen Barcelona. Alle vier Geräte können sich wahrlich sehen lassen – vor allem im Design.

Erst kürzlich sind zwei Tablet-Modelle von MEDION in einem ersten Benchmark aufgetaucht (zum Beitrag) und wie vermutet, handelt es sich dabei um das jeweils gleiche Modell. Dieses ist nun offiziell als MEDION P10505 vorgestellt worden und umfasst offiziell die folgenden technischen Daten:

  • 10,1 Zoll IPS-Display mit 1.920 x 1.200 Pixel Auflösung
  • Intel Atom x5-Z8300 Quad-Core-Prozessor mit bis zu 1,44 GHz (1,84 GHz im Turbo-Modus)
  • 2 GB RAM
  • 32, 64 oder 128 GB interner Speicher
  • 5 Megapixel Kamera, 2 Megapixel Frontkamera
  • WLAN-n, Bluetooth 4.0, GPS, MicroHDMI, Infrarot-Sensor
  • 472 Gramm
  • 258 x 153 x 8 mm
  • 7.000 mAh Akku
  • Android 5.1 Lollipop

Hochwertige Tablets von MEDION

Verglichen mit den Vorgängern der LifeTab-S1034X-Reihe ist das Design der neuen Modelle weiter verbessert worden, sodass die neuen MEDION-Tablets schlanker und auch hochwertiger wirken. Am Gehäuse aus Metall hält das Unternehmen ebenso fest wie an den Stereo-Lautsprechern auf der Front des Gerätes.

Ob es ein offizielles Update auf Android 6.0 Marshmallow geben wird konnte das Unternehmen nicht sagen. Mit Android 5.1 Lollipop ist dennoch ein recht aktuelles Android vorinstalliert, welches MEDION wie bisher auch mit Apps von McAfee (30-Tage-Testversion), diversen Medien-Apps und dem Drawing Pad zum Malen sowie Zeichnen erweitert.

Erhältlich ist das P10505 mit 32 GB internem Speicher ab Mai zu einem Preis von 229 Euro. Wie viel die Modelle mit 64 und 128 GB internem Speicher kosten wird der Hersteller später bekannt geben.
Im dritten Quartal wird mit dem MEDION X10300 ein weiteres Android Tablet für 299 Euro folgen, welches ebenfalls auf ein hochwertiges Äußeres setzt und zudem mobil ins Internet gehen kann. Dessen technische Ausstattung sieht wie folgt aus:

  • 10,1 Zoll IPS-Display mit 1.920 x 1.200 Pixel Auflösung
  • Octa-Core-Prozessor mit bis zu 1,3 GHz
  • 2 GB RAM
  • 32 GB interner Speicher (erweiterbar per MicroSD)
  • 5 Megapixel Kamera, 2 Megapixel Frontkamera
  • WLAN-n, Bluetooth 4.0, GPS, MicroHDMI, Infrarot-Sensor, LTE Cat4
  • 653 Gramm
  • 258 x 155 x 9,7 mm
  • 8.600 mAh Akku
  • Android 5.1 Lollipop

Im Gegensatz zum P10505 lässt sich der interne Speicher des MEDION X10300 mit einer MicroSD erweitern. Dafür steht das Modell im Gegenzug ausschließlich mit 32 GB internem Speicher zur Verfügung. Ein weiterer Unterschied ist das integrierte LTE-Modem und der nicht näher spezifizierte Octa-Core-Prozessor.

Designer-Smartphones für kleines Geld

Neben dem ein oder anderen Android Tablet begibt sich MEDION zunehmend auch in das Geschäft mit Android Smartphones, wie das von uns getestete X5020 zeigt (zum Test).
Auf dem MWC 2016 erweitert das Unternehmen sein Smartphone-Angebot um die neue S-Reihe, wo das S5004 den Anfang bildet. Viel Design für kleines Geld mit ordentlicher Technik könnte man sagen:

  • 5 Zoll IPS-Display mit 1.280 x 720 Pixel Auflösung
  • Octa-Core-Prozessor mit bis zu 1,36 GHz
  • 1 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher (erweiterbar per MicroSD)
  • 13 Megapixel Kamera, 5 Megapixel Frontkamera
  • WLAN-n, Bluetooth 4.0, GPS, LTE, FM Radio
  • 128 Gramm
  • 142 x 70 x 7 mm
  • 2.320 mAh Akku
  • Android 5.1 Lollipop

Das bessere Modell stellt das MEDION S5504 dar, welches nicht nur größer ist, sondern in einigen wichtigen Punkten eine technische Verbesserung darstellt. Beide Android Smartphones teilen sich zudem jeweils einen LED-Blitz für die Haupt- und Frontkamera. Dual-SIM-fähig sind beide Smartphones ebenfalls. Ob beide SIM-Karten auch im LTE-Netz funken können, ist bis auf weiteres unklar.

  • 5,5 Zoll IPS-Display mit 1.280 x 720 Pixel Auflösung
  • Octa-Core-Prozessor mit bis zu 1,36 GHz
  • 2 GB RAM
  • 32 GB interner Speicher (erweiterbar per MicroSD)
  • 13 Megapixel Kamera, 8 Megapixel Frontkamera
  • WLAN-n, Bluetooth 4.0, GPS, LTE, FM Radio, NFC
  • 135 Gramm
  • 151 x 75 x 7 mm
  • 2.500 mAh Akku
  • Android 5.1 Lollipop

Womit MEDION mit der neuen S-Reihe ganz besonders punkten will – neben dem schicken Design im Metall-Rahmen – ist der Preis. So wird es das S5004 ab März für 199 Euro im Online-Shop von MEDION verkauft, bevor im zweiten Quartal das S5504 mit 249 Euro folgt. Bei ausgewählten Partnern wird es beide Android Smartphones auch vor Ort zu kaufen geben – womöglich ist damit die Discounter-Kette ALDI gemeint.

[Quellen: Pressemitteilung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


215 Abfragen in 0,476 Sekunden