Nach Android 4.2 kommt 5.0: Ist Benchmarkeintrag vom Sony LT30i ein Fake?

Geschrieben von

Sony mobile

Android hat in seinen 5 Jahren eine erstaunliche Entwicklung an den Tag gelegt. Anfangs noch mühsam und etwas träge in der Bedienung, hat sich das einst für Nerds und Bastler abgestempelte System mittlerweile zum weltweiten Smartphone-Betriebssystem Nummer Eins entwickelt. Für Google ist das aber noch lange kein Grund, mit der Entwicklung aufzuhören.

Denn noch sind wir nicht durch im Alphabet der (US-amerikanischen?) Süßigkeiten, nach denen jede größere Androidversion benannt wurde. Nach Android 4.0 Ice Cream Sandwich sind wir jetzt bei Android 4.2 Jelly Bean angekommen, welches neben seinen Weg ins AOSP-Projekt auch selbigen auf die aktuellen Nexus-Geräte gefunden hat. Nur wann der nächste große Sprung kommen wird, ist ungewiss. Vieles spricht ja mittlerweile für die Versionsnummer 5, die Key Lime Pie tragen wird. Und nun erstmals in einem NenaMark-Benchmark eines Smartphones von Sony Mobile auftaucht.

Das dort zu sehende und als LT30i bezeichnete Smartphone von Sony, beherbergt ein 720p Display (1.280 x 720 Pixel) und einen 1,6 GHz starken Snapdragon S4 Dualcore (MSM8260) gepaart mit einer Adreno 220 GPU in seinem Inneren, dürfte von den Daten her somit in der gehobenen 2013er Mittelklasse angesiedelt sein. Das LT30i sollte übrigens nicht mit dem LT30p aka Xperia T verwechselt werden. Während die Daten nichts Ungewöhnliches sind, macht die genutzte Androidversion umso stutziger: Android 5.0.0?

Normalerweise werden wirklich große Androidversionen traditionell auf der Google I/O offiziell vorgestellt. So wird Android 5 Key Lime Pie erst für den Sommer 2013 erwartet. Entweder hat Sony also einen Deal mit Google aushandeln können oder die Systeminformationen für den eingereichten Benchmark wurden gefälscht. Es wäre nicht das erste Mal, dass wir bezüglich eines kommenden Sony-Smartphones getäuscht wurden (Anatomie eines Hoax), andererseits haben sich anfangs die als Fake gebrandmarkten EXIF-Daten des Nexus 10 im Nachhinein als echt herausgestellt. Deswegen reichen wir die Frage an euch weiter: Denkt ihr dass das ein Fake ist, echt ist oder wir da vielleicht doch ein Nexus von Sony sehen können? Für letzteres wäre es allerdings arg früh, oder?

[Quelle: NenaMark | via AndroidAuthority]

[asaB009NQQIJO[/asa]

The following two tabs change content below.

Stefan

Stellvertretender Chef-Redakteur
Student mit Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


144 Abfragen in 4,069 Sekunden