Nächstes Nexus-Smartphone könnte von HTC kommen

Geschrieben von

Eigentlich ist die Maxime bei der Nexus-Reihe gewesen, die Hersteller nach jedem Modell zu wechseln. Als Google vor knapp einem Jahr auf der Google I/O 2011 mit dem Galaxy Nexus das zweite Nexus-Modell von Samsung vorstellte, waren viele etwas enttäuscht. Nun mehren sich aber die Zeichen, dass der Hersteller des nächsten Nexus wieder ein anderer sein könnte, den vielleicht die wenigsten auf dem Schirm hatten.

In letzter Zeit hat vor allem LG mit dem Optimus G und dessen Hardware par Excellence als aussichtsreicher Kandidat gehandelt. Immerhin verfügt das Smartphone über 2 GB RAM und den bärenstarken Snapdragon S4 Pro Quadcore, der ordentlich für Leistung sorgt. Nach den Produktvorstellungen auf der IFA 2012 in Berlin wurde sogar Sony in den Kreis der möglichen Hersteller aufgenommen, denn das Xperia T beispielsweise ist wirklich ein gutes Smartphone. Allerdings hat der Chef von Sony UK dem eine Absage erteilt, da es nicht in die Produktstrategie des japanischen Konzerns passen würde. Man vernetze lieber alles perfekt untereinander, statt offen für Alles und Jedermann zu sein.

Stattdessen rückt HTC verstärkt in den Fokus für ein mögliches Nexus 5, sollte Google an der Namensnomenklatur des Nexus 7 anknüpfen. Denn laut den Kollegen von GSMArena baut HTC an einem neuen Nexus-Smartphone, dass es mit dem Optimus G von LG locker aufnehmen kann. GSMArena geht sogar so weit, dass das Nexus 5 (nochmals: Ist bisher nur eine Vermutung der Name) quasi das ebenfalls in der Gerüchteküche umher geisternde ominöse Galaxy-Note-Konkurrent von HTC namens One X 5 bzw. Droid Incredible X sein könnte. Na, Analogie zum Nexus One/Desire entdeckt? Egal, das sind die vermuteten Spezifikationen des Nexus 5:

  • 5″ FullHD Display mit 1.920×1.080 Pixel AUflösung
  • Snapdragon S4 Pro Quadcore mit  LTE-Modem
  • 64 GB interner Speicher
  • 12 Megapixel Kamera, 2 Megapixel Frontkamera
  • 2.500 mAh Akku
  • Android 4.1.2 Jelly Bean

Auch wenn der Tippgeber von GSMArena die Infos direkt von HTC bekommen haben will, sind diese Gerüchte mit meiner gesunden Portion Skepsis zu betrachten. Zwar würde es passen, denn Google stellt mit einer neuen Androidversion in der Regel auch neue Hardware vor. Android 4.1.2 bringt neben einigen Fehlerkorrekturen  Verbesserungen bei Project Butter mit sich, sowie zusätzliche Sperrbildschirmfunktionen als auch diverse andere kleinere Verbesserungen. Wir dürfen also gespannt sein, was da auf uns zukommt. Würdet ihr es gerne sehen, wenn HTC mal wieder zum Zuge käme für das nächste NExus oder sollte es doch lieber LG sein? Oder gar jemand ganz anderes? Teilt eure Meinungen in den Kommentaren.

[Quelle: GSMArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

7 Kommentare

  1. Ich persönlich wäre ja für , da die in letzer Zeit wirklich tolle Geräte gebracht haben

    • Eben und Google würde damit sein Versprechen halten, keinen Hersteller zu bevorzugen. Aber wer weiß schon von unsereins, was da im Hinterzimmer von Google so gemauschelt wird. 😉

  2. Hmm, irgendwie wurde mir mein „sony“ geklaut 😀

  3. Ja so is das mit Google 😉
    Was ich mir aber gut vorstellen könnte wäre ein Nexus von Motorola und so schlecht wäre das auch nicht, weil gute Hardware liefert Motorola ja.
    Mit Software von Google könnte das schon was werden.

    • Von Motorola wird so schnell eher kein Nexus kommen, da Motorola ja eine Google-Tochter ist und somit dann die anderen gleich aufschreien würden „Ihr bevorzugt Motorola“. Ergo eher sehr unwahrscheinlich. 😉

  4. Ich bin auch für Htc das würde ich auch kaufen. Bauen sehr gute und schöne Dinge

  5. Pingback: Google stellt nächstes Nexus-Smartphone in den nächsten 30 Tagen vor | anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


202 Abfragen in 0,462 Sekunden