NanoSIM: Standard soll diesen Monat beschlossen werden

Geschrieben von

Diesen Monat soll es nun also soweit sein und der neue Standard für die NanoSIM, Nachfolger der MicroSIM, beschlossen werden vom Europäischen Instituts für Telekommunikationsnormen (ETSI). Bis dahin war es ein langer Weg, der sich vorwiegend mit Streitereien der zwei Lager in der Öffentlichkeit bemerkbar machte: Auf der einen Seite Apple und auf der anderen Nokia. Auf der CTIA Wireless in New Orleans konnte Apple’s Vorschlag erstmals Live gesichtet werden.

Giesecke & Devrient, Pioniere im Bereich der SIM Karten Herstellung, haben mit The Verge über den 4FF Standard gesprochen, welcher unter dem Namen NanoSIM in der Öffentlichkeit bekannt ist. Auf der CTIA Wireless in New Orleans zeigt eben jenes Unternehmen den 3FF-Nachfolger so wie ihn Apple sich vorstellt. Nokia hat die Führungsrolle der „anderen Seite“ inne, glänzt aber mit keinem Prototypen ihres Vorschlages für einen NanoSIM Standard so wie Apple.

G&D bestätigte, das sich die ETSI seit Mitte April in der Abstimmungsphase befindet, welche noch bis Mitte Mai läuft. Da G&D auf der CTIA Wireless mit einem Prototypen auf Apple Basis vertreten und ein stimmberechtigtes ETSI-Mitglied sind, dürfte das eine Andeutung sein für welche Seite sie sich entschieden haben. Anders als Apple sieht Nokia eine deutliche mechanische Unterscheidung zum bisherigen MicroSIM und MiniSIM Format von älteren Geräten vor, um die Verwechslungsgefahr drastisch zu reduzieren.

Bildquelle: The Verge

Eigentlich hätte der 4FF Standard bereits im März über die Bühne gehen können, wenn Nokia nicht die Missachtung der ETSI-Vorgaben und Richtlinien für einen neuen Standard durch Apple’s Entwurf vehement durchgeboxt hätte. Eine dieser Richtlinien sieht zum Beispiel vor, das Benutzer nicht versehentlich eine NanoSIM in einen MicroSIM Slot schieben können, was möglicherweise zu einem folgenschweren Fehlverhalten des Gerätes führen könnte. G&D wies The Verge darauf hin, das Apple das Design etwas verändert hat, indem etwas Kunststoff an den elektrischen Kontakträndern angebracht wurde, damit die NanoSIM nicht in einen inkompatiblen Slot geschoben werden kann.

Bildquelle: The Verge

Der Nachteil davon ist, das der Größenunterschied zu MicroSIM nicht mehre so groß ausfällt, was wiederum weniger Spielraum für das Platinendesign des Gerätes zulässt. Weiterhin erwähnte G& D, das es 5 Jahre dauerte von der Ratifizierung des 3FF Standards bis hin zum reellen Einsatz des Standards in einem Produkt wie dem iPhone 4. „Die Einführung wird dieses Mal von einem Lieferanten vorangetrieben, sodass wir sehr bald Produkte nach der Ratifizierung sehen werden.“, sagte G&D gegenüber The Verge. Das heißt aber nicht dass das iPhone für dieses Jahr über eine NanoSIM verfügen wird sondern eher das 2013er Modell.

[Quelle: The Verge]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,453 Sekunden