[Nerd Nische] BlinkFeed Launcher von HTC Sense 7 für alle

Geschrieben von

Stefan´s Nerd Nische: HTC BlinkFeed vom HTC One M9 für alle

Zusammen mit dem HTC One M9 hat der Smartphone-Hersteller aus Taiwan wie erwartet auch die neue Oberfläche HTC Sense 7 mit dem BlinkFeed Launcher vorgestellt. Diese verfügt über einige interessante Neuerungen, während die Optik größtenteils von HTC Sense 6 übernommen wurde. Den Launcher hätten aber manche gerne ohne ein HTC-Smartphone und genau das ist jetzt möglich.

Zusammen mit dem HTC One M7 führte HTC erstmals den BlinkFeed Launcher ein (zum Beitrag), welcher News, Termine und neue Nachrichten aus den verschiedensten Quellen in einem personalisierten Stream zusammenführt. Mit dem HTC One M9 und HTC Sense 7 geht dieser nun in die mittlerweile dritte Generation und wird exklusiv bei HTC bleiben. Offiziell, denn wie das so bei Android nun mal ist, kann man fast alles irgendwie für andere Geräte portieren.

BlinkFeed auch ohne HTC One M9

Genau das hat XDA-Developers-Mitglied xpirt getan, sich kurzerhand eine HTC Sense 7 Firmware geschnappt und den neuen BlinkFeed Launcher für alle Android-Geräte portiert. Nun ja, fast alle: Damit dieser funktioniert braucht es mindestens Android 4.4 KitKat, was einen erheblichen Großteil aller aktuellen Android Smartphones abdeckt. Abgesehen vom eigentlichen BlinkFeed Launcher braucht es noch ein paar mehr APK-Dateien, um die Funktionalität wie man sie von HTC-Geräten her kennt, zu gewährleisten.

Das Interessante daran: Man kann den Launcher nebst der einzelnen Apps und optionalen PlugIns als ganz normale App installieren. Root oder sonstige Modifikationen am System sind nicht notwendig. Wer will kann die APKs aber trotzdem nach /system kopieren und die Permissions anpassen. Braucht natürlich Root, aber es geht eben auch ohne. Die nötigen Downloads der BlinkFeed APKs gibt es hier bei den XDA Developers.

Die Behauptung, dass der portierte BlinkFeed Launcher auf allen KitKat-Geräten läuft, ist nicht übertrieben. Neben dem Samsung Galaxy S4 mit dem Lollipop-Update der Black Edition aus Großbritannien ließ sich der Launcher inklusive der PlugIns auch auf einem Samsung Galaxy TabPRO 8.4 installieren. Allerdings ist die Darstellung auf einem Tablet – erst recht mit 2.560 x 1.600 Pixel – etwas arg gewöhnungsbedürftig.

[Quelle: XDA Developers]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,440 Sekunden