[Nerd Nische] FireStarter: Launcher Replacement für den Amazon Fire TV

Geschrieben von

Stefan´s Nerd Nische

Bei den XDA Developers gibt es immer mal wieder kleine nützliche Tools, um die Funktionen von Android Geräten erheblich zu erweitern und die App FireStarter ist genau solch ein nützliches Tool. Aber seit beruhigt – die Anwendung hat rein gar nichts mit dem gleichnamigen Titel von The Prodigy zu tun, dennoch sollten Besitzer einer Amazon Fire TV Box oder dem Stick einmal genauer hinschauen.

So preiswert und leistungsfähig die Amazon Fire TV Set-Top-Box und der Amazon Fire TV Stick auch sein mögen: Apps zu starten ist mitunter eine echte Qual. Vor allem Anwendungen die man nicht über den Amazon App Shop installiert hat sind da eine ganz besondere Herausforderung. Genau an dieser Stelle kommt der FireStarter ins Spiel, denn dabei handelt es sich gewissermaßen um einen alternativen Launcher im Sinne von Nova Launcher, Apex Launcher und Äquivalent.

Besseres App-Handling mit FireStarter

FireStarterZunächst einmal muss die App wie so viele andere Programme manuell auf dem Amazon Fire TV installiert werden . Am einfachsten klappt das mit der Amazon Fire TV Utility, wofür man bei seinem Fire TV respektive Fire TV Stick das ADB-Debugging einstellen und die IP-Adresse der Box oder Stick in dem Windows-Programm eintragen muss. Die Fire TV Utility bekommt ihr hier bei den XDA Developers.

Nach der Installation muss wie jede andere Sideload-App auch, der FireStarter einmal manuell  gestartet werden. Und genau ab dieser Stelle entfaltet der Alternativ-Launcher seine Magie. Zumindest wenn man sie erst einmal in den Einstellungen der App aktiviert. Denn dort kann man festlegen, dass eine bestimmte App direkt nach dem Einschalten des Amazon Fire TV gestartet werden soll und das kann neben der Mediencenter-Suite Kodi auch der FireStarter selbst sein.

Letzteres ist besonders dann sinnvoll, wenn man seine Set-Top-Box oder den Streaming-Stick von Amazon hauptsächlich für Apps nutzt. Immerhin listet FireStarter sämtliche installierten Icons übersichtlich auf. Auch jene die man per Sideload auf die Geräte installiert hat. Normalerweise sind Sideload-Apps sehr umständlich über die Einstellungen und dort über die App-Rubrik zu erreichen. Der FireLauncher macht jedoch eben das erheblich einfacher. Zudem kann man die System-Apps der Amazon-Geräte anzeigen und auf Wunsch auch bestimmte Apps ausblenden lassen.

Was den FireStarter Launcher jedoch von anderen Programmen derselben Richtung wie beispielsweise dem FiredTVLauncher unterscheidet, ist der Luxus das der FireStarter Launcher sich auch mit der Home-Taste starten lässt und das alles ohne Root und darauf basierenden Hacks. Zusätzlich kann man sogar eine Doppeldruck-Aktion für die Home-Taste festlegen, wie zum Beispiel erwähntes Kodi, einen Datei Explorer oder auch Netflix. Lediglich die auf dem Amazon Fire TV installierten Apps bilden die Grenzen dessen, zu was der FireStarter in der Lage ist.

[Quelle: XDA Developers]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


211 Abfragen in 0,456 Sekunden