[Nerd Nische] Sony Xperia Z4 Kamera für CM11, CM12 und CM12.1

Geschrieben von

Stefan´s Nerd Nische: Sony Xperia Z4 Style für CM11, CM12 und CM12.1

Sony hat mit dem Sony Xperia Z4 wieder mal ein hervorragendes Android Smartphone auf den Markt gebracht, dessen Apps sich einiger Beliebtheit erfreuen. Wer auf CM11 oder neuer schwört, kann zumindest die Kamera-App mit etwas Arbeit auf seinem CyanogenMod Smartphone nutzen. Man benötigt nur ein wenig Wissen zu ADB und unsere Hilfe.

Alles was man dazu braucht ist neben der flashbaren Sony Xperia Z4 Kamera-App noch die framework.jar Datei von seinem Android Smartphone, auf welchem CM11 oder neuer installiert ist. Die JAR-Datei befindet sich auf dem Gerät selbst im Ordner /system/framework. Man kann diese entweder per ADB-Kommando

adb pull /system/framework/framework.jar

auf seinen Desktop-Rechner kopieren – dort wo die adb.exe liegt – oder diese auch einfach aus der ZIP-Datei extrahieren, welche man zum Flashen von CM11, CM12 oder CM12.1 genutzt hat. Letzterer Weg wäre die unkompliziertere der beiden Möglichkeiten. Danach muss man nur noch eine ZIP-Datei mit den nötigen Mods herunterladen, damit die Sony Xperia Z4 Kamera-App mit CyanogenMod überhaupt zusammenarbeitet. Außerdem benötigt man noch – wenn nicht schon vorhanden – den Assembler/Disassembler für den Android-Java-Code namens Smali respektive Backsmali (zum Download).

Sony Xperia Z4 Style für CyanogenMod

Im nächsten Schritt wird die framework.jar der CM-Firmware entpackt und die classes.dex dekompiliert. Immerhin findet in dieser die ganze eigentliche Aktion statt, womit das Framework und damit auch diverse Apps des Sony Xperia Z4 überhaupt erst funktionieren.

  1. baksmali.jar im selben Ordner wie die classes.dex kopieren
  2. Shift-Taste (ab Windows 7) gedrückt halten und „Eingabeaufforderung hier öffnen“ drücken
  3. java -jar baksmali.jar classes.dex in der Kommandozeile eingeben
  4. Die dekompilierten Dateien befinden sich im out-Ordner

Ist die classes.dex erfolgreich dekompiliert, öffnet man die ZIP-Datei Z4FullyFeaturedCameraFramework.zip (zum Download) und kopiert die enthaltenen 13 Dateien an die entsprechenden Stellen in der dekompilierten classes.dex der framework.jar. Sprich, die 13 Dateien mit Smali-Code müssen nach android -> os -> storage kopiert werden. Sind die Dateien bereits vorhanden, müssen alle durch die neuen nicht Geräte-spezifischen Dateien ersetzt werden. Im letzten Schritt muss lediglich die classes.dex mit den Modifikationen neu kompiliert, in die framework.jar kopiert (7Zip eignet sich dafür besonders gut) und anschließend nach /system/framework auf dem Android Smartphone kopiert werden.

  1. Ordner recompile erstellen
  2. smali.jar und den out-Ordner in den neu erstellen recompile-Ordner kopieren
  3. Für diesen Ordner wieder die Kommandozeile öffnen (Shift+Rechtsklick ab Windows 7)
  4. java -jar smali.jar out -o classes.dex eingeben und Enter-Taste drücken
  5. framework.jar mit 7Zip öffnen und die classes.dex mit der neu kompilierten classes.dex ersetzen
  6. Modifizierte framework.jar nach /system/framework auf dem Android Smartphone kopieren (Berechtigungen beachten!!)

Nach einem Neustart mit vorherigen Löschen von Cache und Dalvik-Cache im Recovery sollte der Mod für das Sony Xperia Z4 Framework schließlich funktionieren. Das Framework des Sony Xperia Z4 sowie einzelne Apps wie besagte Kamera-App für CyanogenMod-Nutzer findet man in diesem Thread der XDA Developers.

[Quelle: XDA Developers]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,397 Sekunden