Netflix: Neue Star Trek Serie ab 2017 auch für uns

Geschrieben von

star-trek-serie-netflix-flashnewsKurz teleportiert: Eingefleischte Star Trek Fans sind wahrscheinlich schon längst im Bilde, dass Anfang 2017 der US-amerikanische Fernsehsender CBS mit einer neu produzierten Star Trek Serie an den Start gehen wird. Wie nun aber der Streaming-Dienst Netflix auf seiner Seite informiert, hat man sich die Rechte für 188 Länder gesichert, worunter sich auch Deutschland befindet.

Star Trek Beyond

Trekkies in allen Galaxien werden aller Wahrscheinlichkeit nach bereits schon ihre Ausgehuniform angezogen haben, um am kommenden Donnerstag (22. Juli) pünktlich die Premiere von „Star Trek Beyond“ im Kino erleben zu dürfen (zum Beitrag). Doch auch außerhalb des Kinos gibt es Neuigkeiten zu der Kult-Serie aus der Feder von Gene Roddenberry zu vermelden.

Neue Star Trek Serie ab 2017

So soll Anfang 2017 der US-Fernsehsender CBS den ersten Piloten der neuen Star Trek Serie rund um das Raumschiff U.S.S. Enterprise ausstrahlen. Alle weiteren Folgen gibt es dann über den hauseigenen VoD-Dienst „CBS All Access“ zu sehen.
Einer der größten Streaming Anbieter Netflix hat nun bekannt gegeben die Rechte der neuen Star Trek Serie für 188 Länder erworben zu haben. Auf Basis dessen will das Unternehmen binnen 24 Stunden nach CBS Original Ausstrahlung auch in Deutschland den Abonnenten die entsprechenden Star Trek Folge(n) zur Verfügung stellen.

„Star Trek is already a worldwide phenomenon and this international partnership will provide fans around the world, who have been craving a new series for more than a decade, the opportunity to see every episode virtually at the same time as viewers in the U.S. Thanks to our world-class partners at Netflix, the new ‘Star Trek’ will definitely be ‘hailing on all frequencies’ throughout the planet,” so Armando Nuñez, President und CEO, CBS Studios International

Unklar ist hingegen ob es sich hierbei um die Original Vertonung handelt oder Netflix bereits in Deutsch synchronisiertes Filmmaterial ausstrahlt. Kleine Nebeninformation: Der Sohn von Gene Roddenberry, Rod Roddenberry, wird ebenfalls als ausführender Produzent benannt. Zu der Geschichte rund um die Serie ist bis dato rein gar nichts bekannt.

Um die Zeit bis Januar 2017 noch ein wenig zu verkürzen, gibt es bis dahin alle 727 alten Star Trek Folgen von “Star Trek: The Original Series,” “Star Trek: The Next Generation,” “Star Trek: Deep Space Nine,” “Star Trek: Voyager” und “Star Trek: Enterprise” auf Netflix zu sehen.

[Quelle: Netflix]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


188 Abfragen in 0,415 Sekunden