Netzstatistik: Samsungs Galaxy-Smartphones buhlen um Traffic-Anteile

Geschrieben von

Live von der IFA!

Noch vor wenigen Jahren war der Luxus des mobilen Internetzugriffs ein teures Vergnügen, welches so manchen Jugendlichen finanziell stark beutelte. Seit einigen Monaten gehen die Preise allerdings immer weiter nach unten, auch wenn LTE als Neuheit selbst ziemlich teuer ist. Wenige Cent pro MB sind keine Seltenheit mehr und Discount-Anbieter fördern den Preiswettkampf weiter. Wer davon profitiert? Natürlich die Smartphone-Besitzer denn diese treiben den Netztraffic dadurch nach oben.

In der Anfangsphase des mobilen Internets, damals als das iPhone einen wahren Boom auslöste, hatte das Modell aus Cupertino die Netzstatistik noch angeführt. Mittlerweile hat Android enorm aufgeholt, nicht zuletzt dank der Megaseller von Samsung namens Galaxy S und dessen zwei Nachfolger. In Nordamerika führt das iPhone von Apple zwar nach wie vor die Statistik an, im Rest der Welt hat sich die Lage dagegen bereits zugunsten von Android gewendet. Die Statistiker von Chikita Insights haben aus diesem Grund mal ein bisschen den Markt analysiert, im speziellen die Anteile von Samsung und deren Galaxy-Reihe.

Dabei kam heraus, dass Samsung selbst ungefähr ganze 26% vom gesamten Traffic im Netz verursacht hat. Das alleine ist eher weniger interessant, viel wichtiger sind da die Anteile einzelner Modelle. Angeführt wird die Statistik von drei Modellen der Galaxy-Reihe und erstaunlicherweise umfasst das kein Tablet noch ein Galaxy Note Nein, alle drei Generationen des Galaxy S belegen die ersten drei Plätze, von denen die dritte Ausgabe noch auf dem dritten Platz liegt und den Urahn bald auf den dritten Platz verweist. Angeführt wird das Feld nach wie vor vom Galaxy S II, was auf den Geräte-Update-Zyklus vieler Nutzer zurückgeführt werden kann Denn vorwiegend Galaxy-S-Besitzer werden auf das Galaxy S III wechseln, während Besitzer eines Galaxy S II vermutlich erst kommendes Jahr wechseln werden.

[Quelle: Chikita Insights | via The Next Web]
[Bildquelle: Chikita Insights]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,414 Sekunden